Politik

nachruf: Ein guter Freund

Hans-Jürgen Wischnewski war ein erfolgreicher Krisenmanager, weil er die Menschen verstand und auf sie einging. Ein Nachruf

Schuld und Bühne

Rot gegen Grün - in der Visa-Affäre ist sich jeder selbst der Nächste

Tohuwabohu in Kiel

In Schleswig-Holstein geht es um Rot-Grün und um nichts anderes

hamburg: Parteilos glücklich

Die wichtigsten Senatoren Hamburgs haben kein Parteibuch – ein einmaliges Experiment, das sogar erfolgreich ist

Terror-Talk

Irakische Reporter riskieren viel für ihr Land

Moldawien: Hoffnung in Blassorange

Am Sonntag wählt Moldawien. Die Opposition kämpft für einen Umsturz wie in der Ukraine. Die Kommunisten klammern sich mit allen Mitteln an die Macht

iran: Harte Kerne, nicht zu knacken

Iran hält an seinem Atomprogramm fest – trotz neuer diplomatischer Töne aus Washington. Im Sommer könnte der Streit eskalieren

Katholiken: Der leise Absolutist

Wer bestimmt den Kurs des Vatikans? Joseph Ratzingers Stimme hat Gewicht – dem strengen Kardinal gilt die Institution Kirche mehr als die Person des Papstes

Frankreich: Aufstand in Paris

Während das IOC die Hauptstadt prüft, legen Massendemonstrationen die Großstädte lahm

irak: Giuliana Sgrena frei

Die im Irak entführte italienische Journalistin ist frei, meldet Al Dschasira. Die Zeitung "Il Manifesto" hat das bestätigt

Arabienreise: Waffen als politische Währung?

Während der Kanzler für den Transrapid wirbt, wollen seine arabischen Partner Waffen kaufen. Bei Schröder stoßen sie dabei auf wenig Widerstand. Ein neuer Trend in der Rüstungsexportpolitik zeichnet sich ab

Moldawien: Plausibles Stimmungsbild

Das vorläufige Endergebnis der Parlamentswahl in Moldawien hat kaum Anlass zu breiter Volksaufregung geliefert

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Totschlag: Tod in Hamburg-Hasselbrook

Im vergangenen Sommer wird der junge Deutschtürke Ümüt auf offener Straße mit 33 Messerstichen getötet. Die Täter sind seine fünf besten Freunde. Sie sind zusammen zur Schule gegangen. Doch dann wird Ümüt psychisch krank und zur tödlichen Bedrohung für seine Freunde. Eine Reise in die entrückte Welt von Einwandererkindern

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

5.216.434

Arbeitslose und kein Ende. Die Konjunktur kommt wieder nicht in Fahrt. Das bleibt so - es sei denn, Rot-Grün spielt noch eine Karte aus

arbeitsmarkt: 5.216.434...

...Arbeitslose und kein Ende. Die Konjunktur kommt wieder nicht in Fahrt. Das bleibt so – es sei denn, Rot-Grün spielt noch eine Karte aus

Auf dem Rücken der Kinder

Die Gefahr des sozialen Abstiegs steigt, sagt der neue Armutsbericht der Bundesregierung

arbeitslosigkeit: Von einem Flop zum nächsten

Ich-AGs und Minijobs verdrängen reguläre Arbeitsplätze: Die Hartz-Reformen sollten Beschäftigung schaffen – doch sie haben die Lage auf dem Arbeitsmarkt verschärft

Telekom: Aufbruch oder Abbruch?

Seit ihrer Privatisierung hat die Telekom mehr als 100000 Stellen gestrichen. Aggressiver Wettbewerb und neue Technik werden weitere Jobs kosten. Ideenreich steuert der Personalchef den Umbau

autoindustrie: »Billiger als VW«

Er hat Chrysler saniert, jetzt geht er mit Dodge in Europa auf Kundenfang. Chrysler-Chef Dieter Zetsche über auffälliges Design, die Zusammenarbeit mit Mercedes und seine Perspektiven im Konzern. Ein Gespräch

Neues Spiel um Haus und Hof

Eine besondere Form von Aktiengesellschaft soll den Handel mit deutschen Immobilien in Schwung bringen. Doch wer hat ein Interesse daran? Die großen Gewinner wären die Investmentbanken

Weltbank: HP-Chefin als Entwicklungshelferin?

Hewlett-Packard brachte Carly Fiorina kein Glück. Erst im Februar verlor sie ihren Posten als Vorstandsvorsitzende des Computer-Konzerns. Nun ist sie als Weltbank-Präsidentin im Gespräch.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Altenheil

Frisches Blut als Jungbrunnen

was ist weiblich?: Anders von Anfang an

Jahrzehntelang glaubten Pädagogen an die Gleichheit der Geschlechter. Aber die Hirnforschung belegt, dass die Unterschiede in den Chromosomen über die Art des Denkens bestimmen

suizid: Kluge leben länger

Forscher entdeckten einen Zusammenhang zwischen der Intelligenz eines Menschen und seiner Neigung zum Selbstmord

Stimmt's

Stimmt’s ?: Daumen hoch

Entschied das Volk im alten Rom im Circus durch Auf oder Ab des Daumens über das Leben der Gladiatoren?

archäologie: Der Retter Titan

Die Tempel der Akropolis haben viele Feinde. Was saurer Regen und Touristen übrig ließen, fiel wohlmeinenden Restauratoren zum Opfer. Ihre Kollegen müssen nun die Fehler ihrer Vorgänger ausbügeln

Cebit 2005: Always on

Ausschaltknöpfe verschwinden, das Zeitalter der allgegenwärtigen Elektronenhirne beginnt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Theaterszene: Kampfspiele im Treibsand

Gibt es einen Ost-West-Streit im deutschen Theater? Ist der Berliner Kultursenator Thomas Flierl ein Agent dunkler sozialistischer Mächte? Wird in der Hauptstadt an einer neuen Mauer gearbeitet? Oder wächst in Zeiten der Etatkürzungen endlich zusammen, was zusammengehört? Besichtigung des Schlachtfeldes Berlin

Interview: Der Mensch ist böse

Der große deutsche Maler und Mythologe Anselm Kiefer wird 60. Zeit für ein Gespräch über Gott und den Sinn des Lebens

Musil, mundtot

HÖRBUCH: Der Mann ohne Eigenschaften, gelesen und kommentiert auf 20 CDs

Portrait: Ein Leben in fis-moll

Die Pianistin Hélène Grimaud erzählt in ihrem Buch "Wolfssonate", wie die Musik sie aus einer ruhelosen Kindheit erlöst hat. Ein Porträt der exzentrischen Künstlerin

Kulturnation: Das hat Humboldt nie gewollt

Weil wir uns nur für den wirtschaftlichen Nutzen interessieren, verkennen wir den Wert der Bildung. Das muss sich ändern. Aus Deutschland sollte wieder eine Kulturnation werden. Ein Plädoyer

Ansteckend lebendig

Keine andere Stadt bietet so viele, so gute Kunstausstellungen wie Frankfurt. Hier zeigt sich die Zukunft der Museen

Kino: Viele falsche Opfer

Von den Roten Brigaden zur Heimholung der Bürgerkinder: Marco Tullio Giordanas Film »Die besten Jahre« ist ein Versöhnungsepos für Italien

Der ideale Kunsttransfer

Eine wunderbare Messe, auch für alle, die nur schauen wollen: Die TEFAF in Maastricht

Konzert: Superstar gefunden: Max Mutzke

Nach einem umjubelten Tourauftakt in Köln konnte Max Mutzke auch gestern bei seinem Showcase in Hamburg mit der Präsentation seines Debütalbums überzeugen

panorama: Der letzte Vorhang ist gefallen

Die Volksschauspielerin Brigitte Mira starb am Dienstag im Alter von 94 Jahren in Berlin. Sie wurde durch ihre Rollen in TV-Serien und in Fassbinder-Filmen berühmt

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen