Politik

Irgendwo ist doch das Laken

In Joseph Ratzingers Geburtsort Marktl am Inn dürfen die Leute nun nicht mehr Deifi sagen. Dafür sammeln sie schon die ersten Reliquien

papst: Lehrjahre eines deutschen Römers

Der Theologe Joseph Ratzinger ist ein Doktrinär und Zentralist, das aber auf hohem Niveau. Es wäre ein Wunder, wenn ausgerechnet er die katholische Kirche öffnen würde

vatikan: Als wäre er schon Papst

Nach dem Tod von Johannes Paul II. nutzte Joseph Kardinal Ratzinger seine starke Stellung in der Kurie: Er steuerte die Wahl, die er schließlich gewann

Der Friese der Union

Viele haben sich über ihn lustig gemacht. Nun wird Peter Harry Carstensen Ministerpräsident in Kiel

Spot an für Fischer

Der Untersuchungsausschuss soll die Visa-Affäre vor laufenden Kameras aufklären. Das ist erlaubt, aber heikel

türkei: Das Ende des kalten Schweigens

Streit um die Erinnerung in der Türkei: Nationalisten feiern den Sieg über die Briten bei Gallipoli und leugnen die Massaker an den Armeniern 1915

glosse: Müntismus

Münteferings Klassenkampf-Rhetorik ergibt nur Sinn, wenn man 2006 schon verloren gegeben hat

großbritannien: Dracula flötet

Vor der Wahl: Michael Howard, konservativer Herausforderer von Tony Blair, setzt auf die wachsende Fremdenfeindlichkeit in England

Hundert Tage Geiselhaft

Frankreich gibt die im Irak entführte Reporterin Florence Aubenas nicht verloren

Wenn Jecken küssen

In der Debatte um den Europäischen Haftbefehl offenbaren Abgeordnete des Bundestags, dass sie von der EU wenig wissen

china: Ein anderer Begriff von Freiheit

Der Westen kritisiert Chinas Menschenrechtslage. Mit Recht. Doch den meisten Chinesen sind solche Vorhaltungen unverständlich: Aus ihrer Sicht hat sich vieles gebessert

vatikan: Papst trifft erstmals Presse in Rom

Der neue Papst Benedikt XVI. hat bei seinem ersten Zusammentreffen mit der internationalen Presse die Medienvertreter zu Verantwortungsbewusstsein und Achtung der Menschenwürde aufgerufen

Libanon: Nach dem syrischen Rückzug

Der Ministerpräsident der libanesischen Übergangsregierung muss funktionierende Institutionen schaffen, die den unterschiedlichen Konfessionen gerecht werden

europa: Auf dem Bahnsteig

Bundeskanzler Schröder und Präsident Chirac warnen Frankreich vor einer Ablehnung der EU-Verfassung

binnenwirtschaft: Eskalation im Tarifkonflikt

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat die Tarifverhandlungen mit den Ländern für gescheitert erklärt. Erstmals seit 1992 gibt es wieder einen massiven Konflikt im Öffentlichen Dienst

visa: Fischer live

Mit Spannung ist die Aussage von Bundesaußenminister Joschka Fischer vor dem Untersuchungsausschuss erwartet. Es ist das erste Mal, dass ein Minister in einem solchen Gremium vor laufenden TV-Kameras aussagt

visa: Keine „grünen Illusionen“

Bei der ersten Live-Übertragung des Untersuchungsausschusses zeigte sich Ludger Volmer gut vorbereitet. Seine Verteidigung begann er mit einem Angriff

Kapitalismuskritik: Wird aus Kritik Gesetz?

"Konkrete Kosequenzen" will die SPD aus Münteferings Kapitalismuskritik ziehen. Doch noch streiten die Genossen, ob neue Gesetze für "Recht und Ordnung" in der Wirtschaft sorgen sollen

italien: Berlusconi bildet neues Kabinett

Die italienische Regierungskrise ist beendet: Drei Tage nach seinem Rücktritt hat der amtierende italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi am Samstag eine neue Regierung gebildet

israel: Eser Weizman gestorben

Der frühere israelische Staatspräsident war ein Pionier des Friedensdialogs mit den Palästinensern und ein erdverbundener Patriot

visa: Volmer vor Untersuchungsausschuss

Der Ex-Staatsminister im Auswärtigen Amt, Ludger Volmer (Grüne), sagt heute als erster Zeuge in einem deutschen Untersuchungsausschuss live in einer Fernsehübertragung aus

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Kindesmisshandlungen: Die feindlichen Eltern

Karolina und Jessica leben nicht mehr, sie wurden von ihren Eltern bis in den Tod misshandelt. Ihr Schicksal machte Schlagzeilen. Wer tut seinen Kindern so etwas an? Ein Blick in ein Milieu, aus dem sich der Staat zu häufig heraushält

Kindesmisshandlung: Der Fluch der Mutter

Die Schriftstellerin Lena Christ war ein misshandeltes Kind. Ihre Autobiografie "Erinnerungen einer Überflüssigen" ist das Dokument einer Jugend in Angst. Mit 38 Jahren nahm sich die schwer traumatisierte Frau das Leben

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Folgenloser Zugriff

Die Erfahrung der Baubranche zeigt: Selbst Tausende Kontrolleure können Lohndumping nicht verhindern

Aldi: Alles muss raus

Weil immer mehr Sonderangebote liegen bleiben, eröffnet Aldi in Mannheim einen Restpostenmarkt

Fürs Leben markiert

Chips im Körper dienen schon heute als Zugangskontrolle – und als Mitgliedsausweis von Nachtclubs

Ist der Datenschutz tot?

Die bisherigen Instrumente sind veraltet. Der Jurist Alexander Roßnagel plädiert für eine Modernisierung der Konzepte

medien: Außer Kontrolle

Mit ProSiebenSat.1 würde sich Springer eine gewaltige Medienmacht kaufen. Wettbewerbshüter und Fernsehwächter könnten kaum etwas dagegen unternehmen

Ein obskurer Markt

An der Leipziger Strombörse steigen die Preise rasant. Auf der Suche nach den Schuldigen deutet vieles auf die vier großen Anbieter

autoindustrie: General Desaster

Der amerikanische Autoriese General Motors meldet hohe Verluste. Die Gesundheitskosten für Mitarbeiter und Pensionäre sind kaum noch tragbar

geld: »Die Menschen müssen sich wappnen«

Private Haushalte tragen die Risiken des globalen Finanzsystems, warnt der Internationale Währungsfonds. Ein Gespräch mit Gerd Häusler, Kapitalmarktexperte des IWF

Taktik der Verzagten

Die SPD polemisiert gegen das Kapital. Sie sollte besser sagen, wie Deutschland wieder auf die Beine kommt

Flugindustrie: Er fliegt!

Der A380 ist sicher gelandet - nach 3 Stunden und 53 Minuten Flugzeit. Etwa 50 bis 70.000 Menschen erwartete die Rückkehr mit Beifall. Dem Traumstart war eine Traumlandung gefolgt

energie: Neue Atomkraftwerke für die USA

US-Präsident Bush will Kernkraft und Raffinerien fördern. Zudem stellte er die Erweiterung der Erdöl- und Erdgasförderung im arktischen Naturschutzgebiet in Aussicht

Konjunktur: Keine Hoffnung auf den Aufschwung

In vielen Unternehmen ist die Stimmung schlecht und die Wachstumsprognosen sinken. Die Bundesregierung bleibt dennoch optimistisch. Morgen legen die Wirtschaftsinstitute ihr Frühjahrsgutachten vor

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Medizin: Erst waschen

In deutschen Kliniken grassieren gefährliche Keime. Sie töten jedes Jahr 1500 Menschen

Archäologie: Die »Akte T«

Wer brach dem Pharao Tutanchamun die Knochen? Unter Verdacht stehen mögliche Mörder, schlampige Einbalsamierer oder rücksichtslose Archäologen. Der antike Kriminalfall wird neu aufgerollt

Neue Lehrer braucht das Land

Sie werden immer weniger und sollen immer mehr leisten. Deutschlands Pädagogen stehen unter Reformdruck. Was sich alles ändern muss, diskutieren fünf Experten auf dem ZEIT-Forum

Biologie: Schneller als die Antilope

Der Zoologe Bernd Heinrich ist einer der besten Langstreckenläufer der Welt. Seine Berater sind Käfer, Vögel Hunde und balzende Frösche

Leukämie: Krippenkinder sind besser geschützt

Kinder, die schon als Babys viel Kontakt mit anderen Kindern hatten, machen auch früh Infektionen durch. Dadurch sind sie weniger gefährdet, an Leukämie zu erkranken. Dies legt eine groß angelegte britische Studie nahe

medizin: Zecken und Viren

Städte und Landkreise in Deutschland, die als Risikogebiete für die durch Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis gelten

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

tanz: Barfuß aus der Unterwelt

»Rhythm is it!«, Teil 3 – In einem Tanzprojekt mit Kiezkindern wollen die Berliner Philharmoniker beweisen, dass Kunst für alle da ist

theater: Wer hat Angst vor Horst Köhler? Wir nicht!

Bundespräsident Köhler hat am Berliner Ensemble in einer Feierstunde zum 200. Todestag von Friedrich Schiller gefordert, klassische Stücke ungekürzt und werktreu zu spielen. Zwei Theaterleute widersprechen ihm - Carl Hegemann, Chefdramaturg der Berliner Volksbühne, und Christoph Schlingensief, freier Regisseur in Berlin, Bayreuth und anderswo

kunst: Musik hilft immer

In Zeiten von Hartz IV soll Kunst als Salbe gegen den großen Krisenschmerz wirken. Aber taugt sie auch dafür?

kino: Kino für Erwachsene

In Sidney Pollacks Politthriller "Die Dolmetscherin" spielen Nicole Kidman und Sean Penn ein fabelhaftes Doppelsolo

architektur: Der Bau ist rund

Grandioses Kunstwerk und Plädoyer für einen besseren Fußball: Das neue WM-Stadion der Architekten Herzog und de Meuron in München

film: Maria Schell gestorben

Die österreichische Schauspielerin Maria Schell ist tot. Sie starb am Dienstagabend im Alter von 79 Jahren auf ihrer Alm in Kärnten an den Folgen einer Lungenentzündung

bühne: Freude über einen nackten Busen

Ein nackter Busen, eine Lesbe und der biblische Sündenfall und schon waren die Zuschauer aus dem Häuschen. Das New Yorker Musical »The Wild Party« des Amerikaners Andrew Lippa hat am Samstag im Theater Heilbronn seine deutsche Erstaufführung gefeiert

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Tipps und Termine

Bewerbung für Aufbaustudiengang Orchesterexamen am Orchesterzentrum NRW in Dortmund; englischsprachiger Studiengang »Master of Comparative Law« an der Universität Mannheim; Collegium Pontes zum Thema »Europäisierung im Alltag«; Seminar »Marketing für freie Journalisten«; Bewerbung katholische Studenten zur studienbegleitenden Journalistenausbildung; Online-Portal für außerschulische Leseförderung

Hochschule: Protest ist Luxus

Die Studenten sind desillusioniert und haben andere Sorgen. Deshalb kommt es an den Hochschulen nicht zum Aufstand gegen die Studiengebühren

+ Weitere Artikel anzeigen