Politik

In glücklicher Verfassung

Europa schafft Angst und Verdruss. In Wirklichkeit ist es eine Erfolgsgeschichte Von Joachim Fritz-Vannahme

aussenpolitik: Wes Freund bin ich?

Ob im Baltikum, in Russland oder China: Der deutschen Außenpolitik fehlt das Bekenntnis zur Freiheit. Amerika ist da entschlossener

In Grenzen gut

Die EU will die Globalisierung erträglich gestalten. Scheitert das, dann scheitert sie

Die Utopien des Kapitalismus

Was geschieht, wenn alle Wünsche der Wirtschaftsbosse endlich erfüllt sind? Angelsächsische Autoren blicken in die Zukunft Von Susanne Gaschke

Günter Grass sieht Gespenster

Von wegen Freiheit nach Börsenmaß. Richard Schröder widerspricht dem ZEIT-Artikel des Literatur-Nobelpreisträgers zum 8. Mai

Und noch eine Partie Doppelkopf

Tony Blair solle Gordon Brown Platz machen, fordert Englands Linke. Doch der Schatzkanzler strebt selbst einschneidende Reformen an. Er ist nichtder Müntefering von New Labour

diplomatie: Gut Freund

Ein Großspender könnte Amerikas neuer Botschafter in Deutschland werden

Siegesfeier

Putin nutzt das Kriegsgedenken, um seine autoritäre Herrschaft zu festigen

Israel: Anwalt Jerusalems

Außenminister Joschka Fischer: Warum wir Israel verpflichtet bleiben – und warum das Land im Nahen Osten militärisch überlegen sein muss

türkei: Neuer Prozess für Öcalan?

Der Prozess gegen den Kurdenführer war menschenrechtswidrig, urteilt der Europäische Gerichtshof. Die türkische Regierung verteidigt ihre Justiz als "unabhängig"

Kolumne: Warum nicht mehr arbeiten – und mehr feiern?

Der Streit um den Pfingstmontag ist ein symbolischer Streit, und das auf allen Seiten. In Wirklichkeit zeigt sich nur unsere Unfähigkeit zu einer intelligenten Organisation unserer Arbeitsprozesse

massaker in usbekistan: Westen fordert Aufklärung

Nach Augenzeugenberichten sollen Soldaten in Andischan im Fergana-Tal auch auf friedliche Demonstranten geschossen haben. In der überbevölkerten Region herrscht eine unheilvolle Allianz von Armut und Extremismus

sicherheit: Wenn es privat wird: abschalten

Nach Auflagen des Bundesverfassungsgerichts hat der Bundestag den Großen Lauschangriff neu geregelt: Private Themen dürfen nicht mehr aufgezeichnet werden. Fahnder müssen nun jedes Gespräch live mithören

Nordrhein-Westfalen: Rot-grün holt auf

Die SPD in NRW kann auf mehr Stimmen hoffen, als bislang erwartet, zeigt die jüngste Umfrage. Ministerpräsident Steinbrück baut seinen Vorsprung vor Herausforderer Rüttgers aus

Irak: Mildes Urteil fürs Foltern

US-Soldatin Harman muss wegen Mißhandlung von Gefangenen in Abu Ghoreib für sechs Monate ins gefängnis. Für die irakischen Häftlinge ist die Angelegenheit noch lange nicht vorbei: 120 von ihnen klagen vor einem US-Gericht

NRW-Wahl: Auf der Jagd nach letzten Wählern

Provokativ und emotional, viele Personen, wenig Themen: Die Parteien in Nordrhein-Westfalen bestücken ihren Wahlschilderwald mit unterschiedlichsten Philosophien - Immer auf der Lauer nach dem letzten unentschiedenen Wähler

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

nrw: Schröders letzter Mann

Peer Steinbrück soll am 22. Mai die Macht in Nordrhein-Westfalen verteidigen - eine aussichtlose Schlacht? Unterwegs mit einem Nahkämpfer, der schon als Kind nur eines wollte: Unbedingt gewinnen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Für Arm und Reich

Es gibt durchaus Reformen, die klassenübergreifend gut sind

Automobil: Detroit Blues

General Motors und Ford stecken in der schwersten Krise ihrer Geschichte. Das bringt auch Amerikas Autometropole an den Rand des Abgrunds

Interview: »Deutsche sind gern depressiv«

Die Bundesrepublik profitiert von der Osterweiterung, sagt John Monks, Chef des Europäischen Gewerkschaftsbundes. Doch damit die EU das Vertrauen der Arbeitnehmer nicht verliert, müssen sich die Mitglieder auf soziale Mindeststandards einigen

Russland: Das neue Waffenarsenal

Der russische Staat greift nach der Rohstoff- und Luftfahrtindustrie. Statt der Roten Armee sollen Konzerne die Macht festigen

NRW-Wahl: Der Anti-Kumpel

RAG-Vorstandschef Werner Müller betreibt Wahlkampf für die SPD in Nordrhein-Westfalen. Denn er braucht die Bundesregierung, um seinen Konzern von der Kohle zu befreien

Das verflixte X-Chromosom

Die meisten Lebens- und Krankenversicherungen bleiben dabei: Frauen verursachen höhere Kosten als Männer. Statistische Beweise haben sie nicht. Jetzt droht ihnen eine Prozesslawine Von Nadine Oberhuber

Fernsehen: Wann greift Springer zu?

Pro Sieben und Sat.1 stehen vor einem schwierigen Jahr: Der Werbemarkt schrumpft, der Umsatz sinkt. Die Chance für Springer, zuzugreifen? Angeblich steht der Übernahme-Zeitplan schon

Steuern: 66,8 Milliarden Euro fallen aus

Bis 2008 werden die öffentlichen Haushalte mehr als 60 Milliarden Euro weniger einnehmen als bisher erwartet. Hinzu kommen Mehrkosten durch Reformen und Rente

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Religion: »Glauben ist mehr als ein Körperzustand«

Mit den Versuchen von Psychologen und Hirnforschern, Religion naturwissenschaftlich zu erklären, hat der Berliner Bischof Wolfgang Huber kein Problem. Er interpretiert nur die Resultate anders als die Forscher

Religion: »Alles Wissbare hat Grenzen«

Als eines von 80 Mitgliedern der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften berät der Frankfurter Hirnforscher Wolf Singer den Vatikan – ein Job auf Lebenszeit

Porträt: Der Fortschritt ist listig

Yehuda Elkana ist Historiker, Theoretiker und Politiker der Wissenschaft. Er bildet in Budapest die künftige Elite Osteuropas aus

Archäologie: Stumme Zeugen

Die letzten Überlebenden deutscher Konzentrationslager werden bald sterben. Umso wichtiger sind die Funde der Archäologen. Sie bergen Geschichten, die oft so entsetzlich sind, dass kaum jemand sie erzählen will

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Osteuropa online

Das Goethe-Institut stellt das Kulturmagazin Kafka ein

oper: Max und Moritz mit Brathuhn

Der Dirigent Ingo Metzmacher und sein Regisseur Peter Konwitschny beenden in Hamburg eine ertragreiche Ära mit einer albernen Produktion von Mozarts »Tito«

theater: Kein Schwindel!

Der Theaterzauber des Schweizer Regisseurs Ruedi Häusermann lebt von Menschenliebe und der Gabe des verrückten Blicks. Jetzt erforscht er die vertrackte Welt Karl Valentins

Zeitgeschichte: Wir sind frei!

Die Nachkriegszeit ist vorbei, aber ihr Mief kehrt wieder: Österreich feiert 60 Jahre Kriegsende, 50 Jahre Staatsvertrag und 10 Jahre EU-Mitgliedschaft

foto: Jedes Bild eine Welt

Schön, klug, realistisch, verträumt, einfach, kompliziert – die Fotos von Jeff Wall sind alles zugleich. Eine eindrucksvolle Retrospektive in Basel

Mehr als alte Hüte

In Paris wurden Modelle des seinerzeit umstrittenen Modeschöpfers Paul Poiret versteigert

musik: Der Eintänzer

Keith Jarrett kehrt nach sieben Jahren mit Piano-Solokonzerten zurück. Ein Fest zu seinem 60. Geburtstag

Kunst: Ein Millionenschwerer Fund

Sensation in der Kunstwelt: 32 bisher unbekannte Gemälde von Jackson Pollock sollen in New York gefunden worden sein

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Ganz hervorragend!

Die Körber-Stiftung zeichnet junge Forscher mit dem Deutschen Studienpreis aus. Drei Finalistinnen über Unternehmergeist, sozialeKompetenz und den Sinn des Studiums

+ Weitere Artikel anzeigen