Caroline Klein, Eduard Kögel:

Made in China - Neue Chinesische Architektur

Deutsche Verlags-Anstalt, München 2005 - 144 S., Abb. und Grundrisse - 59,90 e

Wer zur Kenntnis nimmt, wie viele deutsche Architekten in China arbeiten, der staunt - wie sehr aber erst, wenn er aus diesem Buch erfährt, was chinesische Architekten selber zustande bringen, unter einem nach wie vor autokratischen Regime. In Chinas atemraubendem Aufschwung, in dieser unvorstellbaren Beschleunigung der Gesellschaft, die in der Regel eine schlechte Architektur nach sich zieht, bildeten sich zugleich ästhetische Rückzugsorte, aus denen die imponierenden Beispiele dieses schön gemachten Bandes stammen. Kenntnisreich eingeführt, erfährt man viel über die im Stil unserer Nachmoderne entworfene, oft erstaunliche Baukunst: über Wohnanlagen und Villen, Bibliotheken und Museen, Cafés, Schulen, Stadthallen und Clubs.

Werner Durth, Günter Behnisch:

Berlin, Pariser Platz - Neubau der Akademie der Künste

Deutsch mit englischen Kurztexten - jovis Verlag, Berlin 2005 - 264 S., Abb., 49,80 e