Der Artikel ist gut geschrieben und sachlich richtig - bis auf einen Satz. Der Autor schreibt: >Jetzt steckt sie [die Polizei] ein. Das muss auch mal sein<, denkt Eisler. Diesen Satz habe ich so nie geäußert. Die Auseinandersetzungen an diesem Tag hatten keinerlei Bezug auf Dynamo Dresden oder standen im Zusammenhang mit Fußball. Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit im Fanprojekt von Dynamo Dresden kann und darf ich mir so eine Äußerung nicht erlauben.

MAIK EISLER, DRESDEN