Im Jahresvergleich wurden im Mai 6,2 Prozent mehr Personenwagen zugelassen. Daher gab es auch für die ersten fünf Monate insgesamt einen Zuwachs gegenüber 2004, allerdings nur um ein Prozent. Der Motor des Automobilmarktes ist wieder angesprungen, meldet das Kraftfahrtbundesamt.

Allerdings mussten die Hersteller und Händler dafür hohe Rabatte einräumen.

Ihre Marketingstrategen haben sich mit Einfällen überschlagen, um die Nachlässe von den offiziellen Verkaufspreisen zu kaschieren: Sie erfanden die Treueprämie für Stammkunden oder den Extrabonus für Familien mit Kindern. Auf das Rekordniveau von 16 Prozent des Kaufpreises oder 3200 Euro pro Auto seien die Ermäßigungen auf dem deutschen Markt inzwischen durchschnittlich gestiegen, hat das Leverkusener Prognose-Institut B&D Forecast errechnet.

Beim Bestseller VW-Golf sollen selbst für Privatkunden rund 20 Prozent Rabatt drin sein.