2. Volkmar Sigusch: Neosexualitäten
Campus; 24,90 €
Das Lieben ist komplexer, als es die Biologen gern hätten. Siguschs Essays geben dem Begehren seine Vertracktheit zurück

3. Volker Reinhardt (Hrsg.): Deutsche Familien
C. H. Beck; 24,90 €
Zwölf Porträts von Familien, die die deutsche Politik, Kultur und Wirtschaft der letzten 200 Jahre in entscheidendem Maße geprägt haben, geschrieben von namhaften Historikern

4. Erhard Eppler: Auslaufmodell Staat?
Edition Suhrkamp; 9,– €
Erfrischendes Plädoyer gegen den neoliberalen Zeitgeist. Man liest Eppler mit ein wenig Melancholie. Über solche Köpfe verfügte die SPD einst!

Die Jury: Ulrich Greiner, Konrad Heidkamp, Susanne Mayer, Iris Radisch, Elisabeth von Thadden, Volker Ullrich