Marken und Produkte erobern die Popkultur. Dort sollen Livestyle vermitteln; und sie müssen der Welt präsentiert werden - durch Werbung. Stück für Stück verschmelzen deshalb neuerdings die Produkte der Werbeindustrie mit der populären Kultur. Kunst und Kommerz halten sich dabei auf seltsame Weise die Waage. Markenhersteller verbünden sich enger und anders als früher mit künstlerischen Talenten: mit Sängern und Bands, mit Erfindern erfolgreicher Fernsehserien, mit den Entwicklern von Computerspielen, mit Starregisseuren und Filmemachern.

Wir zeigen einige Beispiele:

Mc Donald's inszeniert seine Werbebotschaften mit Stars aus der Fussballwelt, beispielsweise in der

Fussball-Eskorte.

Oder verkauft mit den Comedians von Traumschiff Surpirse

Käsesahne-Törtchen ,

oder