GEORG CHRISTOPH LICHTENBERG

Alcibiades hieb einmal seinem Hund den Schwantz ab. Als man ihn um die Ursache fragte, so sagte er, ich thue es bloß um den Atheniensern etwas zu sprechen zu geben.

Daß die wichtigsten Dinge durch Röhren in der Welt ausgerichtet werden.

Es giebt 100 Witzige gegen einen der Verstand hat, ist ein wahrer Satz, womit sich mancher witzlose Dummkopf beruhigt, der bedencken sollte, wenn das nicht zuviel von einem Dummkopf gefordert heißt, daß es wieder 100 Leute, die weder Witz noch Verstand haben, gegen einen gebe, der Witz hat.

Ich bin überzeugt, jeder Bürger in H. kennt den Z. besser als er sich kennt.

Wer weniger hat als er begehret, muß wissen daß er mehr hat als er werth ist.

Georg Christoph Lichtenberg: Die Aphorismen-Bücher