Es ist so weit. Das Ende der abendländischen Zivilisation ist besiegelt.

Die Dekadenz hat irreversible Ausmaße erreicht. Die schleichende Krankheit des ziellosen Zeitvertreibs, die heimliche Machtübernahme der Freizeit- und Spaßgesellschaft ist vollzogen - die vorrangige Beschäftigung mit sinnentleerten, leblosen und im wahrsten Sinn des Wortes unmenschlichen Lebensinhalten hat obsiegt: Formal mündige deutsche Staatsbürger investieren 99 Euro, um ihrem Plüschtier Urlaub zu gönnen. Das ist nicht witzig. - Das Geschäftsexperiment des Herrn teddy-inmunich.de könnt man ja grad noch verstehen - das Zeitalter der Ich-AGs gebiert so manche Egal, ob's funktioniert, das Finanzamt zahlt ja-Geschäftsidee - das ist okay, man kann's ja mal versuchen. Arg ist es, dass das Angebot Nachfrage findet und nicht in der (Markt-)Nische verrümpelt. Das kommt an. Das hat bisher gefehlt.

Das gibt es demnächst zwischen PCs, Bahnfahrscheinen und Flugtickets beim Discounter auf dem Grabbeltisch. Der deutsche Plüschtierhalter wird sich dankbar anstellen.

GERD MAAS, SÖCHTENAU