Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder spüren ganz tief innen drin den Wunsch, so zu sein wie die anderen. Wie tief innen drin? Ist dieser Konformismus womöglich ein Programm in unseren Primatenhirnen, das älter ist als die Kultur des Homo sapiens oder gar älter als er selbst?

Das jedenfalls legt die Interpretation eines Experiments nahe, das von einer britisch-amerikanischen Forschergruppe im Primatenzentrum von Atlanta unternommen und dessen Ergebnis am Sonntagabend in der online-Ausgabe des Wissenschaftsjournals Nature ( www.nature.com ) veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler bewerten ihr Resultat so, dass der Beginn dieses Artikels auch hätte lauten können: Nicht nur Menschen, sondern auch Schimpansen spüren ganz tief innen drin den Wunsch, so zu sein wie die anderen.

Das Prinzip des Experiments bestand darin, zwei Gruppen von Schimpansen vor das gleiche Problem zu stellen, aber dafür zu sorgen, dass sich zwei unterschiedliche Lösungen unter ihnen verbreiten; anschließend wurde geprüft, wie stabil sich diese Verbreitung hielt. Und wie fast immer in Affenversuchen ging es auch diesmal ums Essen.

Das Problem bestand darin, einen Stock so zu benutzen, dass ein Holzapparat einen leckeren Bissen freigab. Zwei Lösungen existierten, entweder nämlich musste eine blockierende Klappe hochgehoben oder aber derart nach hinten gedrückt werden, dass das Essen durch einen anderen Ausgang in die Affenhand fiel. Je eine Lösung wurde Erika und Georgia präsentiert; so heißen zwei hochrangige Weibchen, die nach dem Unterricht wieder von ihren jeweiligen Gruppen umringt werden durften. Die zwei Affenweibchen arbeiteten weiter mit dem hölzernen Lebensmittelspender, und ihre Mitaffen guckten ihnen eine Woche lang zu, bevor sie selbst an den Holzapparat durften. Nun ja, und sie benutzten dann dasjenige Verfahren, das sie beobachtet hatten.

Das allein war noch nicht verwunderlich, und auch nicht, dass dieses Verhalten über einen Beobachtungszeitraum von zwei Monaten stabil blieb. Doch hin und wieder entdeckten einzelne Individuen, dass es durchaus auch eine andere Methode gab, den Apparat zu nutzen – hielten aber dennoch am Erlernten fest.