Heinrich Heine: Leben Sie wohl und hole

Sie der Teufel - eine Biographie in Briefen

Herausgegeben von Jan-Christoph Hauschild - Aufbau Verlag, Berlin 2005 - 477 S., Abb., 24,90 e

International populär oder von Weltgeltung, wie man früher so sagte, sind nur wenige deutschsprachige Autoren des 18. und 19. Jahrhunderts: Schiller, Goethe, E.T.A. Hoffmann, die Brüder Grimm mit ihren Märchen - und Heine.

Seine Prosa hat den Literaturstandort Deutschland erst zukunftsfähig gemacht - mit seinen Versen im Kanon bleiben wir für den globalen Lyrikmarkt glänzend aufgestellt. Weniger bekannt ist der Briefschreiber Heine - in dieser fabelhaften Auswahl des Heine-Kenners Jan-Christoph Hauschild lernen wir den Meister von einer nicht minder brillanten Seite kennen.

Friedrich Schulz: Almanach der Bellettristen und Bellettristinnen für's Jahr 1782

Herausgegeben von Alexander Kosenina - Wehrhahn Verlag, Hannover 2005 - 166 S., 16,- e