Auf die Räder, fertig, los!, und in neun Tagen von Magdeburg nach Dresden. Das heißt erst einmal täglich 50 Kilometer kräftig in die Pedale treten. Aber die Mühe lohnt sich, denn die Strecke führt immer die Elbe entlang, eine der schönsten Flussstrecken Deutschlands. Zu sehen gibt es genug: zum Beispiel im Nationalpark Sächsische Schweiz, in Magdeburg, in Meißen und in Dresden. Und wer bei all den Strapazen zwischendurch eine kurze Abkühlung braucht, der kann es wagen, in der Elbe zu baden.

Als neuntägige Individualtour zu buchen ab 540 Euro bei Rückenwind Reisen, Tel. 0441/48 59 70, www.rueckenwind.de

Trommeln gehören zum Handwerk, ebenso wie Tamburins oder die typischen Zweitonpfeifen. Welch mitreißende Rhythmen Könner diesen Instrumenten entlocken, soll sich Anfang September beim Sambafestival in Bad Wildungen zeigen. Der Kurort im Waldecker Land ist nicht Rio und die prachtvolle Promenade Brunnenallee, an der das Fest der Begegnungen hauptsächlich läuft, nicht die Copacabana - und doch könnte unter Besuchern und Bewohnern so etwas wie südamerikanische Lebensfreude ausbrechen. Dafür sorgen rund 40 Bands, angereist aus Frankreich, Holland und diversen deutschen Bundesländern, täglich von 11 Uhr bis Mitternacht.

Sambafest vom 2. bis 4. 9., Ticket für alle Veranstaltungen 4 Euro, für die lange Sambanacht 10 Euro. Auskunft: Tourist Information, Tel. 0800-791 01 00, www.sambadwildungen.de

Bier mit Schokoladenaroma? Oder lieber Delirium Tremens von der Brouwerij Huyghe? Auf den richtigen Geschmack können Biertrinker in Brüssel kommen, wenn sich bei einem Bierwochenende drei Tage lang alles um dieses herrliche Gesöff dreht. 53 belgische Brauereien stellen ihre Produkte vor, darunter auch sehr exotische Geschmacksrichtungen.

Termin: 2. bis 4.9., Grote Markt, Brüssel, Auskunft: Tel. 0032-2/511 49 87, www.belgianbeerweekend.be

Der Blick geht auf Pinien und Meer, wenn man auf der überdachten Außenterrasse des großzügigen Landsitzes Casa Mandrago sitzt. Und wenn die Abende ein bisschen kühler werden im Südosten Mallorcas, dann zieht man sich mit seinem Glas Wein an den offenen Kamin zurück und plaudert mit Freunden.