Belletristik

1. Attila Bartis: Die Ruhe

Suhrkamp - 22,80 e

Die Wende in Ungarn, erzählt mit bezwingender Unklarheit und Suggestion an der Schwelle zwischen Wirklichkeit und Traum

2. Inka Parei: Was Dunkelheit war

Schöffling & Co. - 18,90 e

Die letzten Tage eines alten Mannes, Erinnerung, Schuld, Glück - und kein Wort zu viel