Die Eigenheimzulage abgeschafft, die Zinsen gestiegen – wer bauen will, hat sich über die Nachrichten der jüngsten Vergangenheit kaum gefreut. Dabei ist zumindest die Zahl der neuen Wohnungen schon im vergangenen Jahr gesunken: Wurden 2004 noch bundesweit 278.000 Wohnungen fertig gestellt, so betrug diese Zahl 2005 nur noch rund 239.000. Der Großteil davon, 203.000, entstand in den alten Bundesländern, lediglich 36.000 Wohnungen kamen in Ostdeutschland und Berlin hinzu. BILD