Dem Tirol jenseits der Klischees ist Susanne Schaber nachgegangen Schritt für Schritt durchs Gletscherspaltengewirr des höchsten Tiroler Berges, der Wildspitze, aber auch Aussage gegen Aussage wägend in einem Wildererdrama. Ihre zwölf Reportagen und Essays widmen sich unbekannteren Themen wie einem Bergbauern mit Pianistenleidenschaft oder nähern sich schon oft Gelesenem auf ungewöhnlichere Weise: So findet selbst der Hosenträger des Freiheitshelden so sagt das Klischee, die Autorin differenziert auch da Andreas Hofer Eingang in die Tirolliteratur.

Susanne Schaber: Herr Hofer und sein Hosenträger. Tiroler Gratwanderungen. Picus Verlag, Wien 2006 - 132 S., 13,90