Speziell für Mädchen veranstaltet die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg vom 16. bis 20. Oktober eine Herbsthochschule.

Die beiden Fakultäten Technik und Informatik sowie Life Sciences haben ein speziell auf Oberstufenschülerinnen zugeschnittenes Schnupperstudienprogramm zusammengestellt. Die Teilnahme kostet 25 Euro. Anmeldeschluss ist am 6. Oktober. www.haw-hamburg.de

Eine Schnupperwoche für Schülerinnen der Klassen 11 bis 13 bietet die Uni Hannover vom 23. bis 27. Oktober an. Das Programm gibt Einblicke in technische und naturwissenschaftliche Fächer und informiert über Studienabläufe und -inhalte. Anmeldeschluss für die Herbstuniversität ist am 13. Oktober. www.uni-hannover.de/herbstuni

Ländlichen Räumen widmet sich der neue, interdisziplinäre Studiengang Regional Studies der Hochschule Vechta. Die Studierenden können zwischen den Schwerpunkten Europäische Regionalstudien und Entwicklung ländlicher Räume wählen. Das Studium ist auf vier Semester angelegt.

Bewerbungen sind bis zum 10. Oktober möglich. www.regional-studies.de

Interkulturalität und Kommunikation heißt ein neues deutsch-italienisches Promotionsprogramm, das die Uni Düsseldorf und die Uni Triest zum Wintersemester gemeinsam anbieten. Es dauert drei Jahre. Das zweite Forschungs- und Studienjahr verbringen die Promovierenden an der jeweiligen Partneruniversität. Bewerbungsschluss ist der 13. Oktober. http://tinyurl.com/z4zkr

Der Studiengang Gesundheitsmanagement der Uni Heidelberg besteht aus den Unterrichtsblöcken BWL, VWL und Jura sowie einem Managementseminar mit Fallstudien und einem Krankenhausplanspiel. Die 600 Unterrichtsstunden werden vom 6. Oktober an in einem Jahr berufsbegleitend angeboten. Studienziel ist der Master in Humanmedizin mit betriebswirtschaftlicher Qualifikation.