Länder sind, wie jedermann weiß, getreue Abbilder ihrer Geheimdienste, weshalb die USA alles Wichtige mit tödlicher Effizienz falsch machen, während die Briten im Schatten eines aufwändigen Ablenkungsmanövers (007) eine gänzlich unscheinbare Existenz führen und Russland trotz des lupenreinen Demokraten im Kreml immer noch das Schattenreich des KGB geblieben ist. Und wir?Wir haben unsere Schlapphüte von BND und Verfassungsschutz, unscheinbare Witzfiguren in Trenchcoat und Sonnenbrille, die nicht einmal einer rechtsradikalen Partei ein Leids zufügen und sich von uns übrigen Gartenzwergen nur dadurch unterscheiden, dass sie ihre Michelmützen unter Hüten verstecken. Aber Deutschland ist größer geworden, die alte Hauptstadt wurde ihm zu eng, seine Soldaten stehen in fernen Ländern und sollen angeblich demnächst sogar das Töten lernen.Was machen da die Schlapphüte?Sie singen. Sie singen?Jawohl, und das noch nicht einmal insgeheim, sondern im Internet. Und was singen sie?Sie singen Chorweiler, wir bleiben dir treu und dass die Regierung sie zwingen wolle, Arbeit in der Hauptstadt zu erbringen und nicht länger in Köln-Chorweiler, wo das Bundesamt für Verfassungsschutz noch seinen Sitz hat. Wahrscheinlich ist das gut so, und in Chorweiler können sie keinen Schaden anrichten.Aber wenn nächstens wieder einmal ein Minister die Freiheit am Hindukusch verteidigen möchte, sollte er sich vielleicht vorher unter http://www.youtube.com/watch?v=I-_Lkkssv5A anhören, wie Deutschland wirklich ist.