1. Tragen Sie die Ziffern folgendermaßen in die Doppelpyramide ein: In der oberen Hälfte ist jede waagerecht entstehende Zahl ein Vielfaches der darüber stehenden Zahl, in der unteren Hälfte ist jede Zahl ein Vielfaches der darunter stehenden Zahl. Die mittlere Zahl ist Vielfaches sowohl von der darüber als auch von der darunter stehenden Zahl. Einige Ziffern sind bereits vorgegeben. Für eine größere Ansicht, klicken Sie bitte auf das Bild BILD

2. »Wie alt sind eigentlich deine beiden Töchter?«, fragt Bettina Rudolf. »Eine Doppelpyramide, die an der breitesten Stelle so viele Kästchen hat, wie Elise alt ist, hat insgesamt so viele Kästchen, wie ich alt bin. Eine einfache Pyramide, die an der breitesten Stelle so viele Kästchen hat, wie Benita alt ist, hat insgesamt genauso viele Kästchen.« Wie alt sind Elise, Benita und Rudolf?

Zweistein

Auflösung aus Nr. 1:

Bruno spielt den Pfarrer und den Diener, Jürgen spielt den Postboten, Kai den Baron, Mathilde die Mutter, Lena die Tochter, Sophie die Magd und Caroline die Köchin

Die Sammlung - Alle Spiele des Lebens im Überblick »