In der Leben-Kolumne Sitten &amp - Gebräuche beschrieb ZEIT-Redakteur Mark Spörrle, welche Überraschungen der Alltag beschert. Seine Geschichten aus dem wahren Leben hat er als Buch veröffentlicht, nun erschien bei Rowohlt der zweite Band Wer hat meine Hemden geschrumpft?. Darin erzählt Spörrle, wie unfähige Handwerker wegen eines mysteriösen Pfeiftons aus dem Bad die Wohnung in Trümmer legen. Außerdem: neurotische Jungeltern, bei denen die Kommunikation nur noch übers Babyfon läuft, und endlich die Antwort auf die Frage: Wie grüße ich auf der Firmentoilette richtig?