Wo gibts Trachtenjanker und Dirndlkleider, wer verkauft original Mozartkugeln, die besten Marillenschnäpse der Stadt? Die kleine Broschüre Tradition & - Qualität wendet sich an Salzburgbesucher auf der Suche nach typischen Mitbringseln. Das Heft führt zu historischen Geschäften und Manufakturen, die praktischerweise fast alle in der Altstadt liegen. Viele davon befinden sich in der Getreidegasse rund um Mozarts Geburtshaus wie auch der vor 350 Jahren gegründete Delikatessenladen Azwanger und die Stiftsbäckerei St. Peter aus dem 12. Jahrhundert. Ganz in der Nähe liegt auch das traditionsreiche Kaffeehaus Tomaselli, in dem schon Wolfgang Amadeus zu Gast war.

Für 2,50 Euro erhältlich in den Büros der Salzburg-Information.

Auskunft unter Tel. 0043-662/889870, www.salzburg.info

Europas Jugend muss Europa entdecken. Weil Reisen aber für junge Menschen teuer sind, gibt es nun den Kulturpass Euro26, der Leuten zwischen 14 und 26 Jahren vielerorts Preisnachlässe gewährt. So gibt es ermäßigten, mitunter sogar freien Museumseintritt zum Beispiel im Prado in Madrid, verbilligte Theater- und Konzertkarten, günstige Tickets für öffentliche Verkehrsmittel sowie Sonderpreise für Hotelzimmer, Ferienappartements und Sprachschulen. Insgesamt beteiligen sich an dem vom Europarat ins Leben gerufenen Projekt Unternehmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen aus 40 Ländern.

Euro26-Karte: 15 Euro im Jahr. Zu bestellen im Internet unter: www.euro26.de. Komplette Übersicht: www.euro26.org

Fast Food und null Bock auf Sport machen bei jungen Leuten keine gute Figur. Das Deutsche Jugendherbergswerk will mit einem Kurs in Creglingen beim Abspecken helfen. Abnehmen durch richtig Essen soll 14- bis 21-Jährigen den Pfad zu weniger Pfunden weisen. Um die Jugendlichen erst einmal richtig ins Schwitzen zu bringen und vom Mampfen abzulenken, steht viel Power auf dem Programm: Aerobic und Walking sowie Mountainbiken. Auch beim Abtanzen schwinden die Kalorien. Im entspannenderen Teil wird autogenes Training geübt, Make-up- und Kleiderberatung sollen das seelische Wohlbefinden der Jugendlichen unterstützen. Auf dem Speiseplan stehen außer reichlich Mineralwasser und Tee zur Entschlackung so Gesundes wie Müsli mit Beeren und ein Apfel, aber auch Nudeln mit Soße. Tipps zur richtigen Ernährung sollen schließlich den Weg zu einem neuen Essverhalten bereiten: Knäcke statt Hamburger.

Termin: 9. bis 15. April. Sechs Übernachtungen, Vollpension sowie Kursus in der Jugendherberge Creglingen 368 Euro. Auskunft unter DJH-Reisen, Tel. 05231/740110, www.djh-reisen.de