Waagerecht:
A R waager. mal Rückwert von P waager. E Primzahl G Vielfaches von I waager. H Vielfaches von F senkr. I Diese Zahl plus O waager. ist eine Quadratzahl J Quersumme von G waager. K Primzahl M Diese Zahl plus E waager. ist eine Quadratzahl O Quersumme ist eine Primzahl P Doppeltes des Rückwerts von J waager. Q J waager. mal S waager. R Palindrom S Rückwert ist Vielfaches von P senkr.

Senkrecht:
A Vielfaches von K waager. B A waager. mal I waager. C Quadrat des Rückwerts von J waager. D Vielfaches des Rückwerts von K waager. E E waager. mal Q waager. F Rückwert ist eine Primzahl L Eins weniger als das Quadrat von P waager. N Rückwert ist Querprodukt von A waager. O Vielfaches von E waager. P Primzahl BILD

Zweistein

Auflösung aus Nr. 11:
Als Erstes kam ein Plié tendu auf der Stelle, dann ein Pas de canard nach vorne, dann eine Pirouette en tombant zur Seite, dann ein Saut de valse zur Seite und als Letztes ein Pas de canard auf der Stelle

Die Sammlung - Alle Spiele des Lebens im Überblick »