Mehr als 1500 amerikanische Autohäuser gehen mit drastischen Mitteln gegen die schlechte Zahlungsmoral ihrer Kunden vor. Die Firma Sekurus hat ein elektronisches Gerät entwickelt, das in das gekaufte Auto eingebaut wird, um den Fahrer drei Tage im Voraus mit Blinklicht auf eine ausstehende Rate aufmerksam zu machen. Zum Fälligkeitstermin kommt ein aufdringlicher Piepton hinzu. Wird auch nach dieser Erinnerung keine Zahlung geleistet, sorgt ein automatischer Mechanismus dafür, dass das Auto nicht mehr anspringt. Laut Statistiken ist dieses System erfolgreich: Während die durchschnittliche US-Rate derer, die mit den Zahlungen in Verzug geraten, bei 27 Prozent liegt, werden nur 3 Prozent der Käufer eines Autos mit Erinnerungshilfe säumig.