Im ganzen Land gilt: Frauen werden älter als Männer. Sie sind genetisch im Vorteil und achten mehr auf ihre Gesundheit Die Frauen im Osten leben inzwischen genauso lange wie die im Westen. Die Männer machen Sorgen: Sie fahren zu schnell Auto, rauchen und trinken mehr

In Mecklenburg-Vorpommern sterben die Männer so früh wie nirgends sonst im Land. Hier ist die Arbeitslosigkeit sehr hoch. Und Arbeitslose haben eine kürzere LebenserwartungIn NRW, Bremen und im Saarland sterben die Männer relativ früh: Als sie jung waren, schufteten viele in der Schwer-industrie. Heute gibt es dort weniger Jobs und die Gesunden ziehen öfter weg als die KrankenIm relativ vermögenden Süden wird man alt. Reiche leben länger. Sie wissen mehr über Vorsorge, treiben mehr Sport, er- nähren sich gesünder

Berichtigung

Auf der vorigen Karte (Sommerdauer) sind uns zwei Fehler unterlaufen.

Richtig hätte es heißen müssen: Je größer der Abstand zum Meer, desto wärmer der Sommer. Und statt geografischer Länge war die Breite gemeint