Weiße durchgezogene Linie: Feste Freundschaft, ein Bundesligaverein (BL) ist beteiligt
Grüne durchgezogenene Linie: Feste Freundschaft, ohne BL-Beteiligung
Weiße gepunktete Linie: Freundschaft zwischen mehreren Fanklubs, mit BL-Beteiligung
Grüne gepunktete Linie: Freundschaft zwischen mehreren Fanklubs, ohne BL-Beteiligung
Lockere Liaisons zwischen einzelnen Fanklubs sind nicht eingezeichnet

Die Fans von Werder Bremen und St. Pauli haben gleich vier Fanfreunde. Aus der Bundesliga fehlen hier nur Frankfurt und Duisburg. Noch werden ihre gemeinsamen Freundschaftsschals verkauft – aber die Freundschaft ist laut Fanbeauftragten Geschichte

Fanfreundschaften bestehen meist über große räumliche Entfernungen hinweg: Bayern und St. Pauli, Rostock und Stuttgart, Schalke und Nürnberg. In NRW ist man untereinander nicht befreundet. Es gab einst eine inzwischen verblichene Freundschaft zwischen Dortmund und Essen – ein Zweckbündnis gegen Schalke.

Redaktion: Matthias Stolz / Quelle: Die Fanbeauftragten der Vereine