Die Volkswagen-Stiftung, man entnimmt’s den Gazetten nicht ohne Enttäuschung, will in Hannover nun doch kein Luxusbordell für ausgemusterte Führungskräfte errichten. Sie will auch den Welfenherzögen nicht ihre angestammte Sommerfrische, sondern nur dem Herrenhäuser Park das verlorene Herrenhaus wiedergeben. Es soll darin auch keine deutsch-brasilianische Freier-Akademie, auf den Namen »Peter-Hartz-Begegnungszentrum« getauft, sondern nur eine schlichte Tagungsstätte betrieben werden, in der vielleicht angehende Vertriebsexperten den Unterschied von Schlagzahl und Schlagkraft lernen dürfen.

Schlagzahl, so lehrt es die Zeitschrift Sales Manager , bezeichnet die Zahl der Kundenkontakte, Schlagkraft dagegen die Wahrscheinlichkeit, dass der angesprochene Kunde auch etwas kauft. Während in Hannover also die Volkswagen-Stiftung hoffentlich kräftig und oft genug zuschlägt, damit ihr die Stadt auch die Rekonstruktion des Herrenhauses abnimmt, wird in Oxford an etwas ganz anderem gehämmert: an dem Bau eines riesigen Nazometers, das groß genug sein muss, um David Irving mitsamt seinen Auschwitz-Leugnungen aufzunehmen und dazu noch die Debattierhelden des fabulösen Oxford Union Club, die dort den Unbelehrbaren belehren wollen.

Wir sind schon sehr gespannt, wer dabei wen für dumm verkauft; sicher ist nur, dass es mit der Kundenansprache durch diverse Protestvereine gehapert hat, die von der Einladung Irvings abraten wollten. Das Debattenangebot (»Mit Verrückten reden«) war augenscheinlich attraktiver als das konkurrierende Konzept (»Nicht mit Verrückten reden«). Letzteres hat sich dagegen in Dresden durchgesetzt, wo die ewig gestrigen Brückendebattierer längst nicht mehr gehört werden vor lauter Schlagkraft und Schlagzahl der Äxte, die der künftigen Trasse den Weg durch die Elbauen bahnen. Das neue Europa baut, es bastelt nicht mehr!

Das Einzige, was in Zukunft noch arg nach Bricolage aussehen wird, ist der Lebenslauf der ehemaligen Wolfsburger Konzernluden, deren Schlagkraft heute wohl nur mehr auf der Reeperbahn geschätzt und angemessen bezahlt werden kann. Ins Herrenhaus kommen sie nimmermehr; mögen sie also froh sein, wenigstens im Elbschlösschen Kunden zu werben. Finis