Der Zuschauer eines »Tatorts« soll, so will es die ARD, nicht nur miträtseln, wer der Täter ist, er soll auch das Land bereisen, Ecken sehen, in die er sonst nie käme. Die Karte zeigt, dass das nur so mittelprächtig klappt. Lauter leere Flecken!

Besonders unbeweglich sind die Kommissare des Hessischen und des Bayerischen Rundfunks: Die bleiben immer schön in Frankfurt und München.

Der Osten? Fast tatortfrei. Hoffnung gibt es nur im Radio, wo seit dem 16.Januar ebenfalls ermittelt wird. Zu Ehren kommen: Magdeburg, Düsseldorf und Saarlouis. Ob sich Düsseldorf, seit elf Jahren ohne »Tatort«, an dieser Ehre erfreut, muss als ungewiss gelten.

Legende:
( ) Zahl der Einsätze
Tatort-Zeichen im Quadrat: Dienstort real
Tatort-Zeichen im Kreis: Dienstort fiktiv
Roter Pfeil: Wechsel des Dienstortes
Rosa Linie: Grenze der Landesrundfunkanstalten der ARD

Von Matthias Stolz; Quelle: IfL Leibniz-Institut für Länderkunde/Christian Hanewinkel