Versicherer

Kaum beachtet, aber dafür umso effektiver sammelt die Versicherungsbranche riesige Mengen an Daten über ihre Kunden. Ziel ist es, Betrüger zu erwischen. Um ihnen das Handwerk zu legen, werden die Kriterien, die zur Aufnahme in das Register führen, geheim gehalten. Insgesamt beteiligen sich sieben Sparten der Assekuranzen an dem System (Kfz, Unfall, Rechtsschutz, Sach, Leben, Transport, Haftpflicht). Die Zahl der Meldungen ist unterschiedlich, die Kfz-Versicherer melden im Jahr rund eine Million Auffälligkeiten, die Unfallversicherungen hingegen nur 500. Eine Benachrichtigung darüber, dass sie gemeldet wurden, erhielten die Betroffenen überwiegend nicht, heißt es beim Branchenverband. LÜT