Anreise: Mit dem Auto erreicht man Pfronten über Ulm–Memmingen–Kempten (A7, Ausfahrt Oy- Mittelberg) oder über München auf der B12 bis Marktoberdorf beziehungsweise ab Landsberg auf der B17 nach Füssen und weiter auf der B310 nach Pfronten

Übernachtung im Hängebiwak: Die beschriebene Übernachtung für eine Person mit einem staatlich geprüften Bergführer kostet 890 Euro. Im Preis enthalten sind die Ausrüstung inklusive Schlafsack, ein Abendessen sowie eine Einführung in die grundlegenden Klettertechniken beziehungsweise ein mehrstündiges Training im Waldseilgarten Höllschlucht. Ebenfalls zum Paket gehört das Frühstücksbuffet im spektakulär gelegenen Burghotel Auf dem Falkenstein

Auskunft: Waldseilgarten Höllschlucht, Mittlerer Lus 4, 87459 Pfronten, Tel. 08363/9259896, www.waldseilgarten-hoellschlucht.de, www.altissimo.de, www.pfronten.de