Safeknacker Vincent ist in die Villa des Barons von Madarian eingebrochen, der einige sehr wertvolle Diamanten besitzt. Sein Safe ist mit einem Zahlenschloss gesichert, der Code besteht aus sieben Ziffern. Der Hausherr hat sich den Code in Form eines Rätsels notiert: Die Summe aller sieben Ziffern ist durch 11 teilbar. Keine Ziffer wird öfter als einmal verwendet; die Null kommt nicht vor. Die erste und die letzte Ziffer sind ungerade, die dritte und fünfte Ziffer sind gerade. Die zweite und die vierte Ziffer unterscheiden sich um 1; die Differenz zwischen der dritten und der vorletzten Ziffer ist eine Primzahl. Die fünfte Ziffer ist gleich der Summe aus der letzten Ziffer und einer der ersten drei Ziffern. Die Ziffer 2 wird im Code verwendet; die Summe der beiden Ziffern un- mittelbar vor und unmittelbar nach der 2 ist größer als 9. Entweder ist die mittlere Ziffer größer als 4 und die letzte Ziffer kleiner als 4 oder umgekehrt. Entweder ist die zweite Ziffer ohne Rest durch 3 teilbar und die vorletzte nicht oder umgekehrt. Die zweite Ziffer ist kleiner als die erste, aber größer als mindestens eine andere Ziffer. Welche Ziffernfolge öffnet den Safe?

Zweistein

Lösung aus Nr. 37:
Tina und Bert müssen noch 1 Stunde und 50 Minuten fahren, bis sie sich im Hotel treffen