Die Frage beschäftigt denkende Geister schon seit Jahrtausenden. Aristoteles meinte: Weil jedes Huhn aus einem Ei kommt und jedes Ei von einem Huhn gelegt wurde, muss es beide schon immer gegeben haben.

Christen, die die Bibel wörtlich nehmen, haben auch eine Antwort: In der Schöpfungsgeschichte steht, Gott habe am vierten Tag "allerlei gefiedertes Gevögel, ein jegliches nach seiner Art" geschaffen – von Eiern ist da nicht die Rede, also war das Huhn zuerst da.

Das alles war natürlich in vorwissenschaftlicher Zeit. Im Jahr 2005 gab es dann – als PR-Aktion für die DVD Chicken Little – ein echtes Symposium, veranstaltet von Disney. Dabei debattierten ein Hühnerfarmer, ein Philosoph und ein Genetiker das Problem.

Der Hühnerfarmer argumentierte: Es ist von einem Ei die Rede, nicht von einem Hühnerei, und Eier gab es schon lange, bevor das erste Huhn existierte – etwa bei Reptilien und Insekten. Also war das Ei zuerst da.

Der Philosoph sagte: Wenn aus einem Ei ein Huhn schlüpft, dann war das ein Hühnerei. Denn wenn ein Känguru ein Ei legen würde, aus dem ein Strauß schlüpfe, dann sei das ein Straußenei und kein Känguruei. Also kam auch für ihn das Ei zuerst.

Der Genetiker schließlich bezog sich auf den biologischen Begriff der Art. Der ist sehr kompliziert, aber kurz gesagt entstehen neue Arten dadurch, dass sich Populationen von Tieren, die zunächst zur selben Art gehören, räumlich voneinander trennen und dann genetisch weiterentwickeln. Schließlich sind die beiden Gruppen so weit voneinander entfernt, dass Vertreter der einen Gruppe sich nicht mehr mit der anderen paaren können.

Auch wenn die Grenze schwer zu ziehen ist: Auf jeden Fall gab es theoretisch ein erstes Huhn – und das schlüpfte aus einem Ei, das genetisch mit ihm identisch war. Seine Eltern dagegen waren noch keine Hühner. Also auch hier: Ei zuerst.

Wenn drei so unterschiedliche Experten sich einig sind, dann muss die Antwort doch stimmen, oder? Christoph Drösser

Die Adressen für "Stimmt’s"-Fragen: DIE ZEIT, Stimmt’s?, 20079 Hamburg oder stimmts@zeit.de . Das "Stimmt’s?"-Archiv: www.zeit.de/stimmts

Diesen Artikel finden Sie als Audiodatei im Premiumbereich unter www.zeit.de/audio