Jon Fosse: Schlaflos

Unheimliche Geschichte. Zwei Siebzehnjährige, der Fiedelspieler Asle und die hochschwangere Alida, irren durch die große Stadt, auf der Suche nach einer Unterkunft. Ehe man sich mit einer modernen Version der Bethlehem-Geschichte von Maria und Josef beruhigen könnte, schürt der Erzähler Unruhe: Woher hatten die beiden ein Boot, um aus dem einsamen Küstenort in die Hauptstadt zu kommen? Wie kamen sie in die Wohnung der alten Frau, die sie abgewiesen und als "Unverheiratete" beschimpft hat? Asle hält ihr den Mund zu: um sie am Schreien, am Atmen zu hindern? Ist die vermeintliche Geburts- eine Todes-, eine Mordgeschichte? Ein durch Wortwiederholungen verlangsamter Erzähler erreicht: totale Verwirrung – zum Segen seiner Erzählung. Christian Brückner trifft den Ton dafür: "bis die Traurigkeit leicht wird". Rolf Michaelis

Parlando; 2 CDs, 140 Min., 19,95 €