1882 wird Franklin Delano Roosevelt in Hyde Park im Bundesstaat New York geboren. Der frühere US-Präsident Theodore Roosevelt ist ein entfernter Verwandter. Franklin Roosevelt studiert Jura in Harvard und heiratet 1905 seine Frau Eleanor. Roosevelt wendet sich bald der Politik zu und wird 1913 als Staatssekretär im Marineministerium nach Washington berufen. 1921 erkrankt Roosevelt an Polio (Kinderlähmung), er kann ohne fremde Hilfe kaum mehr stehen und gehen.

1932, 1936, 1940 und 1944 wird Roosevelt als Kandidat der Demokraten zum Präsidenten gewählt. Mit Überzeugung führt er die USA in den Krieg gegen Hitler. Am 12. April 1945 stirbt er. Nachfolger wird sein Vize Harry S. Truman.