Fast jeder Mensch hat vor irgendetwas Angst. Du auch? Dann solltest Du Dir eins der schönsten Bilderbücher anschauen, die wir je gesehen haben (oder es an andere Angsthasen verschenken). In diesem angenagten, vollgemalten und zerknickten Buch erzählt eine weiße Maus, wovor sie sich fürchtet: vor Monstern unterm Bett zum Beispiel. Davor, mit dem Badewasser in den Abfluss gespült zu werden. Vor KATZEN natürlich sowieso. Zu den einzelnen Ängsten gibt es immer das passende Fremdwort: etwa "Arachnophobie" für "Spinnenangst". Aber Vorsicht, einige dieser Wörter sind ausgedacht: Hippopotomonsterosagaloppophobie" zum Beispiel – Angst vor langen Wörtern. Die Zeichnungen von Emily Gravett machen einzigartig mutig!

Emily Gravett:

Maus – Mein Buch vom Angsthaben

Sauerländer 2008

19,90 €

Was soll ich lesen?