Megapuss: Surfing

Man kann sich hinter schlechten Witzen verstecken oder konsequent eine ganze Platte damit bestreiten wie Devendra Banhart. Der Posterboy des US-Freakfolk hat seine besten Kumpel unter dem Banner Megapuss versammelt, um der kollektiven Regression zu frönen. Es entstand ein Dutzend dahinholpernder Blues- und Folk-Schalalas, aus denen es nur so pubertär herausjuxt. Zum Protorock-Riff von Bo Diddley etwa heult Banhart voller Entschlossenheit "Fuck the president – in the asshole". Komischerweise ist Megapuss mit dieser Kollektion beiläufiger, kalauernder Feierabendlieder eine bemerkenswert hörbare Platte gelungen. frank sawatzki

Vapor/Rough Trade