Scrabble als PDF "

Bei der "Scrabbinale", dem ersten offiziellen Scrabble-Turnier in Berlin, kam es in der achten Runde zu einem Aufeinandertreffen zweier Lokalmatadoren. Nicola Cerny sah sich Josef Esser gegenüber, dem Vize der deutschen Meisterschaft 2005. Esser begann mit einem Tausch, anschließend dümpelte das Spiel so vor sich hin. Nicola Cerny machte das Beste aus ihren Buchstabenkombinationen, kam aber bis in die Mitte der Partie hinein nie über 34 Punkte. Auch Esser gelang kein großer Wurf, dennoch übernahm er nach zehn Zügen die Führung – mit einem Schnitt von gerade mal 27 Punkte.

In dieser Situation nun platzte der Knoten, Esser erzielte einen Wert in den mittleren 70ern. Mehr war, gemäß Computeranalyse, nicht möglich. Mit einem anderen Wort ließ sich lediglich die gleiche Punktzahl erzielen. Wie lauten die Züge?

Sebastian Herzog

Lösung aus Nr. 9:
Claudia Aumüller platzierte JURY auf B11–B14 . 24 (12x2) Punkte brachte dieses Wort, hinzu kamen 1, 3 und 22 (11x2) Punkte für JE, ERN und NY. Die 8 Punkte der Restbuchstaben ihres Gegners wurden diesem abgezogen sowie Aumüller gutgeschrieben.

Es gelten nur Wörter, die im Duden, Die deutsche Rechtschreibung, 24. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Scrabble-Regeln unter www.scrabble.de