Deshalb versuchen Kenner, das fertige Omelett so zu wenden, dass die Naht nicht zu sehen ist und das Ei den Spargel vollständiger umhüllt, als es die Bananen mit der Baker taten.

Spargelomelett:
1 kg Spargel
Salz
10 Eier
Butter
125 g Schinken
Petersilie
Oliven

Spargel schälen und in Salzwasser kochen. Inzwischen Eier mit 2 EL Wasser und etwas Salz verquirlen. Butter in einer Pfanne zerlaufen, aber nicht zu heiß werden lassen, Eiermasse in die Pfanne gießen und unter ständigem Rütteln stocken lassen.
Die gekochten, gut abgetropften Spargelstangen noch heiß auf die gestockten Eier legen, und die Enden des Omeletts darüberschlagen. Mit Schinkenstreifen, gehackter Petersilie und Scheiben von Oliven garnieren