Politik

Wirtschaftskrise: Von wegen Export!

© Andreas Rentz/​Getty Images

Es geht um unser Allerheiligstes: Plötzlich wird den Deutschen vorgeworfen, sie seien Ausfuhrweltmeister.

Horst Schlämmer & Co: Schrecklich komisch

Wenn der Wahlkampf allzu beliebig wird, schlägt die Stunde von Parodisten wie Hape Kerkeling oder Martin Sonneborn. Für die Politik ist das allerdings nicht lustig.

© Sean Gallup/​Getty Images

Oskar Lafontaine: Machtgewinn durch Rückzug

Linkspartei-Chef Oskar Lafontaine will bei der Landtagswahl im Saarland triumphieren wie einst. Doch an die Macht kommt seine Partei bloß ohne ihn.

© Michael Gotschalk/​AFP/​Getty Images

Wechselwähler: Nun erst recht SPD?

Der gequälte Wähler: Bis zur Bundestagswahl sind es noch sechs Wochen. Doch was tun? Wen soll man wählen? Die erste Folge der neuen Kolumne "Sorgen eines Wechselwählers".

Pomp und Politik: Federbusch und Karabiner

Frankreichs Staatsmacht gibt sich gern pompös. England zelebriert seine verblichene imperiale Macht. Deutschland aber bleibt bescheiden – aus gutem Grund.

© Andreas Rentz/​Getty Images

Lissabon-Vertrag: Jetzt reden wir mit!

Deutschlands Parlamentarier nutzen das Lissabon-Urteil und sichern sich mehr Einfluss – nicht nur in europapolitischen Fragen.

© Scott Olson/​Getty Images

USA: Die Paranoia lebt

Präsident Obamas Gesundheitsreform mobilisiert seine Feinde – und entlarvt einen Irrtum: Der Kampf um Amerikas Mitte ist noch lange nicht entschieden.

© Mandel Ngan/​AFP/​Getty Images

US-Gesundheitsreform: Geld statt Gesundheit

Bei Clinton war es die Pharmaindustrie, heute ist es die Versicherungswirtschaft: Welche Lobbygruppen Obamas Gesundheitsreform bekämpfen.

© Karen Bleier/​AFP/​Getty Images

Ben Bernanke: Der Gott des Geldes

Barack Obama wird US-Zentralbankchef Bernanke für eine neue Amtszeit nominieren. Das ist richtig so, der Fed-Chef hat Bankenkrise und Rezession effektiv bekämpft.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Müll: Die Affäre Hammelbein

Jeden Montag sieht die Grillwiese im Berliner Tiergarten aus wie ein Schlachtfeld. Die Stadt räumt den Müll der Migranten weg. Aber der Konflikt schwelt immer weiter.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Andreas Rentz/​Getty Images

Kapitalismus: Was heißt hier sinnhafte Arbeit?

Zur Fundamentalkritik am Kapitalismus gehört, dass er den Werktätigen vom Werk entfremde. Das hat sich aber eingerenkt, findet Harald Martenstein

René Obermann: "Ich bin härter geworden"

Die Spitzelaffäre hat die Deutsche Telekom verändert, genau wie ihren Chef. René Obermann über Eitelkeiten und Vertrauen – und seine Pläne mit dem Unternehmen.

© Lluis Gene/​AFP/​Getty Images

Smartphone: Allianz der Verlierer

Microsoft und Nokia kooperieren bei Smartphones – just jene beiden Firmen, die das mobile Internet verschlafen haben.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Medizin: Auf zum Krieg gegen den Krebs!

Der Nobelpreisträger James Watson glaubt, dass Medikamente in zehn Jahren Krebs heilen könnten. Dafür sollte sich die Politik massiv einsetzen. Recht hat er

© Abid Katib/​Getty Images

Gesundheitspolitik: Den Frühchen eine Chance

Heute wird entschieden, wer sehr kleine Frühgeborene behandeln darf. Dabei geht es nicht nur um das Wohl der Kinder, sondern auch um handfeste ökonomische Interessen.

© Data Robotics

Raid-Laufwerke: Doppelt hält besser

Redundanz kann Daten retten, auch die des Hobbyfotografen. Preiswerte Raidlaufwerke helfen, seine digitalen Fotos sicher für die Zukunft zu erhalten.

© Anne Gerdes/​DIE ZEIT

Rauchen: Ausgequalmt?

Raucher sind in Deutschland auf dem Rückzug. Gepafft wird vor allem noch im Osten, in der Unterschicht und unter Jugendlichen. Eine Infografik.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Usain Bolt: Der Lauf als Kunstwerk

© Adrian Dennis/​AFP/​Getty Image

Man glaubt dem Helden nicht mehr – und bewundert ihn doch: Usain Bolt und seine 41 Schritte in eine neue Dimension der Leichtathletik.

Neo Rauch: Front gegen den Rektor

Bedeutet dieser Streit das Ende der Neuen Leipziger Schule? Warum es so schwer ist, Neo Rauchs Kunstprofessur neu zu besetzen.

© Patrick Baz/​AFP/​Getty Images

Libanon: Hier tanzt die Zukunft

Partyhauptstadt der Welt, Metropole des Jahres 2009 – nur drei Jahre nach Ende des jüngsten Krieges vibriert Beirut wieder vor Euphorie.

Zukunft des Kinos: Sex mit dem Skin

Wie subversiv kann Kino sein? Die Filmemacher Herbert Achternbusch und Bruce La Bruce begreifen Unterwanderung als bewussten ästhetischen Akt.

© Alice Hawkins

Zukunft des Pop: Gefräßige Mitte

Was ist heute noch subversiv? Erst brodelt's im Untergund, dann wird Popmusik draus. Rebellion verkauft sich schließlich gut.

© Matthias Bothor

Pop von Jan Delay: Disko Deutschland

Ein Beitrag zur stilvollen Entkrampfung der Nation: Der Rapper Jan Delay aus Hamburg-Eppendorf und sein neues Album "Wir Kinder vom Bahnhof Soul".

Globalisierung: Die gefährliche Formel

Früher war Kultur eine Kraft der Versöhnung. Heute ist sie zum Kampfbegriff verkommen. Sollte sich der Westen darauf einlassen, ist das Zeitalter der Aufklärung zu Ende.

© Museum Biberach

Museumsführer: So wunderbar eigensinnig

Großbürgerlicher Prunk in bayrischem Klassizismus inszeniert: Das Museum Biberach hat im originalen Zustand die Zeit überdauert.

© Antoine Tempe/​u0301

Afrikanischer Tanz: Weg mit dem Baströckchen!

Seydou Boro und Salia Sanou aus Burkina Faso suchen nach einem afrikanischen Ausdruckstanz jenseits der Folklore. Gerade eröffneten sie das Berliner Tanzfestival.

© WDR/​Uwe Stratmann

Tatort Fernsehen: "Mit ruhiger Hand"

Der "Tatort" kehrt mit einer meisterhaften Folge aus der Sommerpause zurück: Die Kölner Kommissare Ballauf und Schenk haben ein kleines Alkoholproblem.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Bologna-Reform: Aussetzer

© dpa/​picture alliance

Hamburgs Wissenschaftssenatorin Herlind Gundelach redet pauschal den Bachelor schlecht. Damit schadet sie der Reform. Ein Kommentar

+ Weitere Artikel anzeigen