Das Rätsel als PDF "

Seit dem 21. Juli ist die 25. Auflage des Rechtschreibdudens auf dem Markt. Von nächster Woche an werden wir diese bei den Rätseln im ZEITmagazin als Grundlage nutzen. Wirklich gewaltig scheinen die Änderungen im Vergleich zur Vorgängerversion nicht zu sein. Ein Heer von ambitionierten Scrabblern hat die beiden Werke untersucht und herausgefunden, dass etwa 1500 Begriffe neu und rund 100 entfallen sind. Für alle Nutzer des Schiedsrichterservice unter www.scrabble.de bedeutet die Neuerung, dass sie sich in Geduld üben müssen. Denn es wird wohl einige Wochen dauern, bis alle dort nachzuschlagenden Entscheidungen (rund 13.000!) auf Zulässigkeit gemäß aktuellem Duden überprüft sind.

Die heutige Aufgabe haben Manuela Hilgenkamp und Jörg Diersen ersonnen. Wie sind noch diverse Punkte mehr als beim Rätsel der Vorwoche möglich?

Lösung aus Nr. 38:
Mit 233 Punkten war die HEBRÄERIN dotiert, die auf 15A–15I zu platzieren war. 162 (18x3 x3) Punkte steuerte dieses Wort bei, ferner fielen 21 Punkte für GESANGSVEREINE sowie die Bonusprämie von 50 Punkten an.

Es gelten nur Wörter, die im Duden, Die deutsche Rechtschreibung, 24. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Scrabble-Regeln unter www.scrabble.de