Von Donnerstag bis Samstag dieser Woche protestiert der Designer Ingo Maurer mit einer Sonderausstellung in seinem Münchner Atelier gegen das europäische Glühlampenverbot. In seinem Fach gilt der 77-Jährige als "Lichtpapst". Etliche seiner Lampen sind Klassiker geworden, so zum Beispiel die geflügelte Birne Lucellino oder die Tischleuchte Bulb.

Das "Euro-Condom" des Münchner Lichtdesigners Ingo Maurer besteht aus hitzebeständigem Silikon

DIE ZEIT: Seit dem 1. September darf die mattierte 100-Watt-Glühlampe in der Europäischen Union nicht mehr verkauft werden. Trotzig haben Sie einen Überzieher für klare Birnen entwickelt und ihn Euro-Condom genannt. Was hat es damit auf sich?

Ingo Maurer: Lampen mit Wolframfaden haben ein sehr starkes Licht. Wenn man das nicht dimmt, fehlt das weiche, das angenehme Lichtgefühl, das Glühlampen eigentlich ausmacht. Also haben wir eine Art Kondom erfunden, das man über die Glühlampe ziehen kann, damit das Licht nicht mehr so grell ist. Das Modell haben wir auf der Mailänder Möbelmesse im Frühjahr zum ersten Mal vorgestellt. Man kann es bei uns kaufen.

ZEIT: Sind das richtige Kondome?

Maurer: Nein. Unser Euro-Condom besteht aus hitzebeständigem Silikon. Handelsübliche Kondome sind aus Latex und wohl nicht hitzebeständig. Das Produkt ist allerdings ausschließlich zur Anwendung auf einer Glühbirne gedacht, das möchte ich betonen. Wir wollen nicht für irgendwelche Geburten verantwortlich sein.

ZEIT: Haben Licht und Fortpflanzung denn nichts miteinander zu tun?

Maurer: Es kommt drauf an, wie man’s macht. Das Licht einer Glühbirne ist jedenfalls Wärme und Feuer.

ZEIT: Sie haben ein leidenschaftliches Verhältnis zur Glühbirne!

Maurer: Für mich war das erste künstliche Licht, das ich als Kind gesehen habe, das Licht der Glühbirne. Ich bin mit ihr aufgewachsen. Sie ist eine großartige Symbiose aus Industrie und poetischem Ausdruck. Bedenken Sie nur, in wie vielen Kunstwerken Glühbirnen verwendet werden. Licht und Lampe gehören immer zusammen. In einige Klassiker sollte man einfach nichts anderes als eine gute alte Glühbirne einsetzen.