Politik

Wahlkampf in NRW: Düsseldorfer Farbenspiele

Schwarz-Gelb, Schwarz-Grün oder Rot-Grün: Der Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen wird spannend. Die Wahl dort entscheidet, wie es in Deutschland weitergeht. Von M. Krupa

Russland: Hoffnungen für Chodorkowskij

Der russische Staranwalt Jurij Schmidt versucht, den früheren Ölmagnaten freizubekommen. Helfen könnte ein Verfahren vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof.

Seychellen: Seeräuber im Urlaubsparadies

Auf den Seychellen, wo sich sonst nur Touristen sonnen, wird ein Gefängnis für Piraten gebaut. Denn die bedrohen auch die dortigen Gewässer. Von Christian Schmidt-Häuer

© Sabah Arar/​AFP/​Getty Images

Wahlen im Irak: Wahlkampf gegen die Religiösen

Der Terror im Irak nimmt ab, die Demokratie wächst: Bei der Parlamentswahl im Irak könnten am Sonntag säkulare Parteien gewinnen. Von Birgit Svensson

© Vera Tammen

Wettbewerb: Die Goldschürfer

Im Sport und in der Musik sind die Deutschen Spitze. Warum aber nicht auch bei den Universitäten? Ein Kommentar von Josef Joffe

© AFP/​Getty Images

Iran: Schluss mit dem Dialog!

Die iranische Protestbewegung kann das Regime friedlich stürzen – wenn der Westen sie mit scharfen Sanktionen gegen Iran unterstützt. Von Saba Farzan

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Afghanistan: Das Kundus-Syndrom

© Michael Kappeler/​AFP/​Getty Images

Warum verlor Oberst Klein die Nerven? Wer das verstehen will, muss die anderen Kommandeure in Kundus kennenlernen: Soldaten, die an ihrer unlösbaren Aufgabe scheiterten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Finnlands Vorzeigeunternehmen: Was nun, Nokia?

© Antti Aimo-Koivisto/​Getty Images

Früher war er cool, heute lässt er Kunden kalt: Der weltgrößte Handyhersteller versucht sich neu zu erfinden. Darin hat er Erfahrung. Von Kerstin Bund

Neue Krisenrunde: Nicht schon wieder!

Die Wirtschaftskrise könnte in eine neue Runde gehen. Fünf Fragen und Antworten zu Griechenland und anderen Gefahrenherden. Von T. Fischermann, U. Heuser und M. Schieritz

© Daniel Karmann/​dpa

Hartz IV: Schema F passt nie

Frank Fischer ist Schulungsleiters für Hartz-IV-Empfänger und unterscheidet mehrere Gruppen Hartz-IV-Empfänger. Manche sind unwillig, andere einfach hoffnungslos.

Arbeitsmarkt: Die Billigkräfte

Der Preis des Wandels: Die neuen Frauenjobs sind oft schlecht bezahlt und abgesichert. Eine weibliche Perspektive auf den Niedriglohnsektor.

© Miguel Villagran/​Getty Images

Autoindustrie: Jeder kooperiert mit jedem

Die Autokonzerne haken die Krise ab. Schon hegen sie wieder Expansionspläne. Kooperationen sollen bei der Finanzierung helfen. Von Dietmar H. Lamparter

© AFP/​Getty Images

Monetarismus: Zu viel Geld ist gefährlich

Die keynesianische Politik produziert hohe Staatsschulden und neue Finanzblasen. Der Monetarismus wird eine Renaissance erleben. Ein Gastbeitrag von Otmar Issing

© Oli Scarff/​Getty Images

Britische Staatsschuld: Wachstum für die Insel

Die Finanzmärkte wenden sich gegen das Pfund, doch Großbritannien ist mit Griechenland nicht vergleichbar. Hinter der schlechten Stimmung steckt der britische Wahlkampf.

© Steffi Loos/​AFP/​Getty Images

Finanzregulierung: Neue Wächter für die Banken

Die Finanzwelt wird von einem kleinen Expertenzirkel reguliert. Es wird Zeit, dass die Zivilgesellschaft hinzukommt. Ein Gastbeitrag von Helmut K. Anheier

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Chip Somodevilla/​Getty Images

Erdbebenopfer: "Amputationen sind unvermeidbar"

Erst Haiti, nun Chile: Verschüttete eines Bebens haben ganz typische Verletzungen. Der Chirurg Matthias Richter-Turtur spricht über die schwierige Versorgung der Opfer.

© Ethan Miller/​Getty Images

Touchpads: Gehorsam auf Fingerzeig

Noch müssen wir Touchscreens antippen oder streicheln, um unsere Geräte zu steuern. Bald können wir ihnen mit einer einfachen Geste sagen, was wir wollen.

© David Paul Morris/​Getty Images

Ausprobiert Readability: Gegen Augenschmerzen

Readability, ein kostenloses Onlineprogramm, löscht per Mausklick alles vom Bildschirm, was vom Lesen ablenken könnte – Werbung, Menüs, Kommentare, Randspalten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Ch. Links Verlag/​BStU

Günter Grass: "Leisetreter gab es genug"

Günter Grass wurde von 1961 bis 1989 von der Stasi überwacht. Ein Gespräch mit dem Literaturnobelpreisträger über die Grenzen der Bespitzelung und die Freiheit der Kunst.

© Wiener Staatsoper/​Axel Zeininger

Oper "Medea" in Wien: Wilde Frau in Rot

Zeitgenössische Musik gibt's selten an der Wiener Staatsoper. Nun feierte Aribert Reimanns "Medea" eine großartige Weltpremiere. Von Volker Hagedorn

© Disney Enterprises, Inc.

"Alice im Wunderland": "Dies ist mein Traum!"

Ein Hauch von Laterna Magica: Tim Burton verfilmt den Kinderbuch-Klassiker "Alice im Wunderland" – natürlich mit Johnny Depp. Am Donnerstag läuft der Film an.

© Jamie Hewlett/​EMI Music

Pop von den Gorillaz: Nimm mich mit, Kapitän

Damon Albarn, der Weltreisende des Pop, geht mit seiner Band Gorillaz auf große Fahrt. "Plastic Beach" heißt ihr neues Album, selten klang eine Bastelarbeit so sexy.

© Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein, Vaduz–Wien

Palais Liechtenstein: Wahrhaft fürstliche Kunst

Allein die Räume voller Marmor, Blattgold und Stuck sind sehenswert. Noch dazu beherbergt das Wiener Palais Liechtenstein eine der wichtigsten Privatsammlungen der Welt.

© Andrew H. Walker/​Getty Images

Was jetzt zu tun ist: Die Oscar-Verleihung ignorieren

Wer will schon Sonntagnacht vor dem Fernseher hocken, um das Absehbare zu sehen? Katja Nicodemus schlägt vor, stattdessen gleich die großen Verliererfilme zu feiern.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Spencer Platt/​Getty Images

Arbeiten im Büro: Wie wir in Zukunft arbeiten

Eine süddeutsche Firma hat feste Büro-Arbeitsplätze abgeschafft. Das soll Angestellte kreativer machen. Manchen geht das zu weit. Von Marike Frick

Förderschulen: Schwache helfen Schwächeren

Die Raphael-Schule in Hamburg nimmt Kinder mit unterschiedlichsten Behinderungen auf. Normale staatliche Schulen können das nicht leisten, sagt Waldorf-Pädagoge Wohlfeld.

© photocase/​scavenger

Lehrerstudium im Netz: Christen in Mekka

Ein Karlsruher Theologie-Professor lässt seine Studenten in "Second Life" lernen. Wie der virtuelle Unterricht das Studium zum Religionslehrer verändert.

© Scott Barbour/​Getty Images

Bewerbung: Karrierestrategie: Downgrading

In der Wirtschaftskrise machen sich Hochqualifizierte bei der Jobsuche schlechter, als sie sind. Die neue Bescheidenheit wird Downgrading genannt. Von Andreas Unger

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Ostkurve: Tillichs Bier

Christoph Dieckmann über die Sponsorenbeziehungen des Sächsischen Ministerpräsidenten.

Am Start: Eine Pracht!

Museumschef Dirk Syndram zeigt Dresdens neuen Schatz, die "Türckische Cammer".

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Schweizer Bankgeheimnis: Der Mythos lebt

Vor 75 Jahren trat das Bankgeheimnis in Kraft. Es wurde verteufelt, es wurde verherrlicht. Aber bis heute wird seine Bedeutung für die Schweiz maßlos überschätzt.

© Schweiz Tourismus

Basel: Die Eule über dem Rhein

Fasnacht, Museen, Pharmariesen, aber sonst? Basel ist ein Fremdling in der Schweiz geblieben. Hansjörg Schneider über eine Stadt, die sich der Öffentlichkeit verweigert.

+ Weitere Artikel anzeigen