Politik

Indien: Im Wald der Teufelsgötter

Indiens gefährlichster innerer Feind sind aufständische Maoisten – ihnen fielen im vergangenen Jahr 1000 Menschen zum Opfer. Georg Blume berichtet aus Chintalnar

Sudan: Ein Sieger mit Haftbefehl

Sudans Staatschef Omar al-Bashir weiß die internationalen Akteure geschickt auszunutzen. Wie soll man umgehen mit einem gewählten Massenmörder? Ein Kommentar von A. Böhm.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Szenarien: Jagd auf Karstadt

Die Kaufhauskette steht vor dem Verkauf. Was heißt das für Mitarbeiter und Kunden? Drei Szenarien zeigen, wie es weitergehen könnte. Von Gunhild Lütge

Kickbacks: Krach um Provisionen

Über Jahre haben die Banken Geld von Fondsgesellschaften kassiert, das ihren Kunden zustand. Nun droht ihnen eine Klagewelle. Von Sascha Mattke

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Boys Day: Ein Tag für Kerle

Bei der Förderung von Mädchen sei viel erreicht worden, sagt Familienministerin Kristina Schröder. Jetzt ist das andere Geschlecht an der Reihe, sagt sie im Interview.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Afghanistan: "Deutsch sind die Extreme"

Der Krieg in Afghanistan zwingt uns zu einer Debatte über Begriffe wie Ehre und Heldentum. Die Historikerin Ute Frevert sieht der Debatte hierzulande gelassen entgegen.

Serie: ZEIT Museumsführer

Staatsgalerie Stuttgart: Gemischte Gefühle

Kaum ein anderes Kunsthaus mischt so wohlgelaunt die Künste der vergangenen Jahrzehnte durcheinander wie die Stuttgarter Staatsgalerie.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Henry Guttmann/Hulton Archive/Getty Images

Anatomiekurs: Was vom Leben übrig ist

Im Anatomiekurs lernen Medizinstudenten mehr als nur den Körper kennen. Für die angehenden Mediziner ist die Arbeit an Leichen eine Bewährungsprobe. Von L. Herberhold

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Kunstbesitz: Fünf Mark für Neo

Die Autorin Jana Hensel erhielt ihren ersten und einzigen Neo Rauch bereits 1993. Seitdem ist die handsignierte Lithographie zu ihrem festen Begleiter geworden.

Kulturkonsens: Dresdner Schwermut

Die Stadt hat ihn bewegt wie keine andere. Doch nach 14 Jahren braucht der Schriftsteller Marcel Beyer dringend Urlaub von ihr.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Schweiz: Und fort der Stolz

In zwei Jahren verlor das Dorf Luterbach die Hälfte seiner Arbeitsplätze. Nach den Stellen werden nun die Maschinen abgebaut.

+ Weitere Artikel anzeigen