Politik

Nach der NRW-Wahl: Kanzlerin in der Krise

Eurokrise, NRW-Debakel, Haushaltsnot: Angela Merkel muss ihre Kanzlerschaft neu beginnen. Die Größe der Malaise könnte ihr dabei helfen. Von Matthias Geis

© Mustafa Ozer/AFP/Getty Images

Demografie in der Türkei: Generation Emre

In der Türkei sinkt die Geburtenrate – Folge des rasanten Aufstiegs des Landes. Die Angst vor anhaltendem Zuzug ist daher unbegründet. Von Michael Thumann, Istanbul

Südkorea: Alarm im Cyberland

Explosion oder Seemine? Die Versenkung eines Kriegsschiffs hat in Südkorea die Angst vor militärischen Angriffen aus dem Norden verstärkt. Von C. Schmidt-Häuer, Seoul

© Hendrik Schmidt/dpa

Erinnerungsstätte Torgau: Geteiltes Gedenken

In Torgau streiten Wehrmacht-Deserteure und Stalinismus-Opfer um die Erinnerung an ihr Leid. Nun gibt es dort zwei Gedenkstätten. Von Christoph Dieckmann

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Fußball: Kevin Boateng, ein Junge aus dem Käfig

© Shaun Botterill/Getty Images

Kevin Boateng wuchs auf einem Berliner Bolzplatz auf. Wer ist der Junge, den der DFB nicht zähmen konnte und der Michael Ballack den WM-Traum nahm? Von A. und M. Blasberg

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Kampf um den Euro: Haltet die Herde

© Mario Tama/Getty Images

Europa setzt eine halbe Billion Euro aufs Spiel, um seine Währungsunion zu retten. Die Spekulanten sind fürs Erste besiegt. Doch was, wenn die Wette schiefgeht?

Währung: Der neue Teuro

Die Deutschen und der Euro – keine Liebesgeschichte. Die Griechen-Hilfe war schon unpopulär, der Rettungsschirm dürfte es erst recht sein, kommentiert R. Jungbluth.

Europäische Union: Wer Europa führen muss

Berlin und Paris haben zu langsam auf die Griechenland-Krise reagiert. Höchste Zeit, dass sie ihrer Verantwortung für den Kontinent gerecht werden. Von Helmut Schmidt

EZB-Chef: Trichet, der sture Franzose

"Der Euro ist unser Schicksal", sagt Jean-Claude Trichet. Wie der Chef der Europäischen Zentralbank um den Euro kämpft und dabei Tabus bricht. Von M. Schieritz

© Gerald Herbert-pool/Getty Images

Ölpest: Die Vernunft geht unter

Allen Warnungen zum Trotz: Tiefenbohrungen im Meer werden weiter zunehmen – weil der Öldurst weiter wächst. Von Anna Marohn und Fritz Vorholz

© Bill Pugliano/Getty Images

Ford: Das blaue Wunder

Als einziger der US-Autokonzerne hat Ford die Krise ohne Staatshilfe überstanden. Und greift jetzt wieder an - mit Modellen aus Europa. Von Felix Wadewitz

Konsumwirtschaft: Limo macht reich

Zusammenschütten, umrühren, abfüllen, fertig: Limonade ist billig, einfach herzustellen und ein sehr lukratives Geschäft. Man braucht nur eine schöne Legende dazu.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Ronald Wittek/dpa

Tierschutz: Streit um den Kormoran

Kormorane sind exzellente Taucher und Fischjäger. Ihre Vermehrung treibt Angler und Teichwirte zur Weißglut, Vogelschützer hingegen zu Lobeshymnen.

© screenshot by ZEIT ONLINE

Ausprobiert: Best-of-Nachrichten

Kein vollständiger Ersatz, aber ein guter, schneller Überblick: Das Newsportal "Newsy" remixt Nachrichten aus der ganzen Welt, ein Sprecher fasst zusammen und ordnet ein.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Islamkonferenz: "Wir Frauen sind furchtloser"

Die Deutsche Islam Konferenz tritt neu zusammen. Diese drei Musliminnen werden dabei sein. Ein Gespräch über Kopftücher, Feminismus und Islamunterricht.

© Sean Gallup/Getty Images

Goethes "Farbenlehre": Ein Dilettant gegen Newton

Vor 200 Jahren ist Goethes "Farbenlehre" erschienen. Über die seltsame Rechthaberei des Dichters gegenüber seinem Antipoden Newton. Von Elisabeth von Thadden

© Felix Broede

Anna Netrebko: Wir Russen sind gern traurig

Auf ihrer neuen CD singt Anna Netrebko heimatliche Lieder – mit einer viel reifer gewordenen Stimme. Daniel Barenboim begleitet sie mit großem Fingerspitzengefühl.

© TF1 International

DVD: "In the Electric Mist": Tod im Sumpf

In Bertrand Taverniers Kriminalstück werden in einem Mix aus traulichen Genreszenen und schrecklicher Gewalt alte und neue Verbrechen aufgedeckt. Von Sabine Horst

© Ruvan Wijesooriya

LCD Soundsystem: James Murphy Superstar

Der 40-jährige Beatmeister des Disco-Punk will keine Ikone sein. Deshalb wird das neue Album seines LCD Soundsystems auch das letzte sein. Von Frank Sawatzki

Film-Kritik: Familie Fuchs philosophiert

Der amerikanische Regisseur Wes Anderson hat Roald Dahls Geschichte "Der fantastische Mr. Fox" in einen wunderbaren Puppen-Action-Nachdenk-Film verwandelt. Von G. Seeßlen

Film: Die Kriegerin

Das Gerichtsdrama "Sturm" von Hans-Christian Schmid erzählt von Kriegsverbrechen im Bosnienkrieg und demonstriert den Kuhandel zwischen Recht, Politik und Diplomatie.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Bologna-Konferenz: Tagungstheater

© Ingo Wagner/dpa

Bildungsministerin Schavan lädt Studenten, Rektoren und Politiker zum Bologna-Gipfel. Jetzt sind Mut und Ehrlichkeit gefragt. Jan-Martin Wiarda kommentiert.

© Spencer Platt/Getty Images

Jobeinstieg: Bachelor auf Jobsuche

Von Anfang an hagelte es Kritik an ihrem Abschluss. Jetzt kämpfen die Bologna-Studenten auf dem Jobmarkt um einen Einstieg und die Anerkennung ihrer Qualifikationen.

Berufseinstieg: Zum Glück gezwungen

In Pflichtseminaren müssen sich Bachelorstudenten auf den Arbeitsmarkt vorbereiten. Vor allem Geisteswissenschaftler maulen darüber. Ein Beispiel aus Hamburg.

© Timothy A. Clary/AFP/Getty Images

Britische Hochschulpolitik: Arrogante Briten

Britische Hochschulen machen beim Bologna-Prozess nur halbherzig mit. Ihrer Beliebtheit bei den Deutschen hat das nicht geschadet. Heiko Walkenhorst vom DAAD sagt, warum.

Hochschulen: Endlich Geld für bessere Lehre

Die Bundesregierung will ein Milliardenprogramm für die Lehre auflegen. Das verdanken die Studenten vor allem zwei mit privaten Mitteln finanzierten Initiativen.

Medizinstudium: Kein Ohr für Zwischentöne

Den Hochschulmedizinern droht eine Zerreißprobe: Während Verbandsfunktionäre den Widerstand gegen den Bachelor schüren, wird anderswo an neuen Studienmodellen gefeilt.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Militärmuseum: Was ist das, Krieg?

2011 öffnet das Militärhistorische Museum in Dresden neu. Seine Macher wollen eine Geschichte der Gewalt erzählen, bis hin zum Einsatz deutscher Soldaten in Afghanistan.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen