Politik

Datenschutz: Google an die Leine

© Daniel Mihailescu/AFP/Getty Images

Nach der Street-View-Panne: Dem Staat nehmen wir eine Volkszählung übel, aber Internet-Giganten erlauben wir jeden Zugriff. Warum bloß? Von Heinrich Wefing

CDU: Roland Koch, gefährlich ehrlich

Er ist nicht der einzige Ministerpräsident, der Merkel kritisiert, aber der freieste. Den Vorwurf einer Re-Fundamentalisierung der CDU weist er zurück. Von T. Hildebrandt

Staatsfinanzen: Das sparen wir uns

Die Regierung Merkel muss jetzt den Haushalt sanieren. Doch Sparen reicht nicht. Ohne Steuererhöhungen wird es kaum gehen. Von Marc Brost und Elisabeth Niejahr

Liberalismus: Das Projekt Lindner

Er ist 31 Jahre jung und Philosoph. Jetzt soll Generalsekretär Lindner die FDP verändern. Die Zeit drängt, seine Partei ist an einem Nullpunkt angekommen. Von B. Ulrich

Sicherungsverwahrung: Zeitbombe Mensch

Bis zu hundert verurteilte Gewalttäter sollen freikommen – obwohl Gutachter sie für gefährlich halten. Die Politik muss zwischen Recht und Sicherheit abwägen.

Euro-Krise: "Vertrauen Sie Europa!"

Geteiltes Geld, geteiltes Schicksal: Wenn die EU scheitert, geht der Menschheit ein großes Erbe verloren, sagt Jacques Delors, der Vater des Euro, im Interview.

© China Photos/Getty Images

Einparteienherrschaft: Das China-Syndrom

Wie schafft es China bloß, entgegen aller historischer Erfahrungen immer reicher, aber eben nicht demokratischer werden? Josef Joffe kommentiert

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Lithium-Abbau: Der Schatz im Salzsee

Nur wer den Rohstoff Lithium besitzt, kann Elektroautos bauen. In einem Salzsee in Bolivien lagern gigantische Vorräte, auf die Autofirmen aus aller Welt hoffen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Aufklärung: Der Gottesbetrug

© David Silverman/Getty Images

In Frankreich ist der legendäre "Traktat über die drei Betrüger" Moses, Jesus und Mohammed ein stiller Bestseller. Ein Gespräch mit dem Herausgeber.

© Hulton Archive/Getty Images

Astronomie: Wie Kopernikus das Weltbild kippte

Als die Sonne in die Mitte rutschte: 1510 schrieb Nikolaus Kopernikus erstmals seine Thesen nieder, die unser Bild vom Kosmos revolutionieren sollten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Chris Hondros/Getty Images

Buchrezension: Über den Wahnsinn der Banker

Der US-Autor Michael Lewis hat einen fulminanten Report über den großen Crash veröffentlicht. Wer war schuld – und was muss sich ändern? Von Uwe Jean Heuser

© Vanderlei Almeida/AFP/Getty Images

Brasilien: Das Gold der Slums

Brasiliens Regierung will die Parallelwirtschaft in den Elendsvierteln abschaffen. Aber dort gelten eigene Regeln. Ein Besuch in den Slums von Rio de Janeiro.

Justiz: Im Namen der Globalisierung

Vor deutschen Gerichten soll künftig auf Englisch verhandelt werden. Die Nutznießer der Revolution sind die Anwälte. Von Pierre-Christian Fink

© Reuters/Peter Mueller

Internet: Niex rüstet auf

Niemand wollte schnelles Internet in das kleine Dorf bei Rostock bringen. Dann halfen sich die Bewohner selbst. Von Georg Fahrion

Klimaschutz: Kopenhagener Klüngel

Der Umweltgipfel von Kopenhagen war nur Gerede: China und Indien wollen das Klima schützen – aber nicht nach den Regeln des Westens. Von Georg Blume

© Rizwan Tabassum/AFP/Getty Images)

Leerverkäufe: Kurz und gut

Leerverkäufer – sogenannte Short Seller – gelten als die Geier der Finanzmärkte. In Wahrheit sind sie nützlich. Ein Kommentar von Rüdiger Jungbluth

© Feng Li/Getty Images

Expo 2010: Vom Punk zum Pavillon-Provokateur

Lutz Engelke hat mit seiner Firma einen besonders provozierenden Pavillon für die Expo entworfen. "Urban Planet" zeigt die Umweltsünden des urbanen Lebens. Von F. Sieren

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© John Moore/Getty Images

US-Strategie: Kopflos durch die Ölkatastrophe

Absaugen, verbrennen, Chemie sprühen: Wie stoppt man das Öl? Politiker, Experten und Firmen streiten über die richtige Strategie, Ursachen und Schlamperei. Von M. Klingst

© Golden Section Graphics

Japanische Tradition: Künstlerischer Kimono

Überwerfen, Gürtel umbinden und fertig? So einfach ist das nicht mit dem Kimono. Selbst in Japan beherrschen nur wenige die Kunst, das Seidengewand richtig anzulegen.

© DLR

Testflüge: Forschung in der Aschewolke

Das DLR-Messflugzeug "Falcon 20E" sammelt noch immer Daten über die Aschewolke, die der Eyjafjöll-Vulkan ausspuckt. So soll die Vorhersage besser werden.

© Jochen Lübke/dpa

Wildrinder in NRW: Und jetzt bitte recht wild!

Wild lebende Wisente gibt es bislang nur in Osteuropa. Doch in Nordrhein-Westfalen sollen die Tiere in Zukunft wieder in Freiheit leben – und auch Touristen anlocken.

Architektur: Holzhäuser in der Hauptstadt

In Berlin stehen die ersten mehrgeschossigen Holz-Häuser Deutschlands. Umweltfreundlich soll das sein - die Bauzeit ist kürzer als bei Konstruktion aus Stahl und Beton.

Gütesiegel: Eine Frage der Etikette

Um das Vertrauen des Verbrauchers zu gewinnen, versprechen viele Logos das Gute und stiften Verwirrung. Hinter welchem Siegel versteckt sich wie viel Bio?

© Stan Honda/AFP/Getty Images

Ernährungsmythen: Lügen vom Tisch

Olivenöl ist gesund, Butter schädlich? Das stimmt nicht immer. Die Wissenschaft hat inzwischen viele Ernährungsmythen widerlegt – und andere bestätigt.

Käseherstellung: Die Reifeprüfung

An einem Käse arbeitet ein ganzes Heer kleinster Helfer: Bakterien, Schimmelpilze, Enzyme und Milben. Für die Illusion vom Käsegeschmack ist das alles nicht mehr nötig.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Europa: Wir brauchen Europa!

Die neue Hartleibigkeit: Ist uns die gemeinsame Zukunft schon gleichgültig geworden? Von Jürgen Habermas

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Israel: Kein Platz in Zion

Anlässlich seines 150. Geburtstags wurde Theodor Herzl gewürdigt. Kein Wort fiel über das Schicksal seiner Familie

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen