Politik

Joachim Gauck: "Habt weniger Angst"

Er sei links, liberal, konservativ, sagt Joachim Gauck von sich. Wofür steht der Präsidentschaftskandidat? Ein Gespräch über das Verhältnis von Politik und Gesellschaft

Bundespräsidentenwahl: Die Linke im Dilemma

Eigentlich möchte die Linkspartei mit der SPD gemeinsam Politik machen. Doch mit ihrer Gegnerschaft zu Gauck unterstützt sie unfreiwillig Angela Merkel. Von Mariam Lau

Türkei: Im Sog des Ostens

Die Türkei wendet sich von ihren alten Verbündeten in Amerika und Europa ab. Ihre Vermittlerposition zwischen Israel und Palästinensern ist perdu. Von Josef Joffe.

USA und UdSSR: Zwei auf dem Kreuzweg

Sie sind beide Reformer und hatten mit Tschernobyl und der Ölpest große Umweltkatastrophen zu bewältigen: Christian Schmidt-Häuer vergleicht Gorbatschow und Obama.

Fussball: Integration, die Tore schießt

Elf Migranten stehen im deutschen Team. Im Fußball klappt die Integration, weil die Leistung objektiv beurteilt wird und den Clubs viel Geld einbringt. Von B. Ulrich

USA/Europa: Transatlantische Eintracht

Vor Jahren hegten die Europäer großes Misstrauen gegenüber den USA. Nun lieben sie Amerika wieder – auch dank Barack Obama. Ein Kommentar von Josef Joffe

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Vor dem G-20-Gipfel: Wie Geld zu Geld wird

Dass eine Währung funktioniert, hat in erster Linie mit Psychologie zu tun. Den höchsten Wert dabei hat das Vertrauen. Um das ringen Banken und Regierungen

Kapitalanlage: Nur Gold ist wahres Geld

Das Vertrauen in Euro und Dollar schwindet. Manche Menschen sagen: Wir haben es immer gewusst – nur Gold ist sicher, hier steigt der Preis. Von Karin Ceballos Betancur

Gesundheitspolitik: Koalition der Gesundsparer

Berlin will jetzt zügig ein Sparpaket für den Gesundheitssektor schnüren. Doch: "Schnelles Sparen bedeutet leider meistens dummes Sparen", warnt Experte Jürgen Wasem.

Arbeitsmarkt: Wo neue Arbeitsplätze entstehen

Die Krise hat Arbeitsplätze in der Industrie vernichtet – und schafft woanders viele neue Jobs. Der Nachteil: Sie sind oft nicht so gut bezahlt. Von Pierre-Christian Fink

Autoindustrie: Harter Kampf um Platz eins

Volkswagen will Toyota als größten Autohersteller der Welt ablösen. Im Wachstumsmarkt Indien liefern sie sich ein heißes Rennen. Von Dietmar H. Lamparter

Microsoft: Brief aus den Wolken

Nicht mehr auf DVD, sondern per Klick aus dem Netz: Word, Excel & Co wandern ins Internet. Microsoft muss sich dem Druck der Konkurrenz beugen. Von Marcus Rohwetter

Umweltschutz: Zu Fuß zum Bioladen

Wer das Klima schützen will, sollte weniger Fleisch essen, lautet ein gängiger Ratschlag. Aber Vegetarier sind nicht per se die besseren Umweltschützer. Von K. Burger

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Laser-Technik: Ein Fünkchen Sonne

Der stärkste Laser der Welt soll in Kalifornien ein Sternenfeuer zünden. Fusionsforscher versprechen, dass es erstmals mehr Energie liefert, als hineingesteckt wurde.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Konservatismus: Was ist konservativ?

Zur Wahl zum Bundespräsidenten standen zwei Konservative. Zehn Thesen zu einem Begriff, der von Liebhabern und Gegnern missverstanden wird. Von Jens Jessen

Fifa und Apartheid: Blatters Schweigen

Der Fifa-Präsident lässt sich als Freund Afrikas feiern – und verliert kein Wort über die Rolle seines Verbandes zur Zeit der Apartheid. Von Bartholomäus Grill

Kino "Summer Book": Allein mit der Zukunft

In seiner Familiengeschichte "Summer Book" macht der türkische Regisseur Seyfi Teoman aus einem schweren Thema einen wunderbar leichten Film. Von Katja Nicodemus

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Dynamo Dresden: Wir gegen die

In der Dauerkrise von Dynamo Dresden zeigt sich: Der Verein hat ein schwieriges Verhältnis zur Politik – und umgekehrt

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Boulevardpresse: Was kommt nach Dichand?

Der Zeitungszar Hans Dichand starb im Zenit seiner Macht. Er hinterließ ein geordnetes Reich. Doch der Einfluss der "Kronen Zeitung" wird langsam erodieren.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen