Politik

Missbrauch: Papiere allein bewirken wenig

Die neuen Leitlinien der katholischen Kirche helfen nur weiter, wenn der Klerus Opferschutz vor Täterschutz stellt. Patrik Schwarz macht den Ratzinger-Test.

© Sean Gallup/Getty Images

Slowakei: Die Frau, die Nein zu Griechenland sagte

Iveta Radičová gilt als "Madame No" Europas. Warum sich die slowakische Regierungschefin als Einzige in Europa gegen die Hilfe für Griechenland stellte. Von Alice Bota

© Wolfgang Thieme/dpa

Weltkulturerbe: Ruhe oder Ruhm dem Erzgebirge

In einer Reihe mit den Pyramiden und der Akropolis: Das Erzgebirge könnte Weltkulturerbe werden. Manche in der Region aber schreckt das Beispiel Dresdens ab.

Sachsen: Alles außer Englisch

Das Bildungsmusterland Sachsen patzt bei der Weltsprache. Schuld hat nicht nur die von der DDR geprägte Lehrerschaft.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Antisemitismus: Vordenker des Holocaust

© Fred Dufour/AFP/Getty Images

Hartwig von Hundt-Radowsky war 1819 der erste Deutsche, der die Vernichtung der Juden forderte. Sein Leben und Werk hat jetzt der Historiker Peter Fasel erforscht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Finanzmarkt: Sind Spekulanten böse?

© Mike Segar/Reuters

Sie verwetten Billionen auf Wertpapiere, Währungen und Rohstoffe. Ihr Kalkül verändert die Welt. Eine Rundreise zu Großinvestoren, Hedgefonds-Chefs und Sekundenhändlern.

Konjunktur: Trutzburg Deutschland

Die Wirtschaft ist widerstandsfähiger geworden. Aber das Immunsystem könnte noch weiter gestärkt werden: durch bessere Bildung, weniger Regeln und höhere Löhne.

© Andreas Rentz/Getty Images

Arbeitsmarkt: Ahmed wird Rechtsanwalt

Wider den Fachkräftemangel: Berliner Unternehmen unterstützen Schüler und Studenten aus Migrantenfamilien. Von Dana Heide

Lehrlinge: Der Azubi-Headhunter

In der Baubranche schlägt der Fachkräftemangel zu: Gute Lehrlinge werden rar. Bei einer Hamburger Baufirma übernimmt Dirk Abraham den Job eines Lehrlings-Headhunters.

© Hannibal/dpa

IFA 2010: Mehr Bilder, mehr Daten

Am Freitag startet die Internationale Funkausstellung. Sie bringt noch mehr Internet fürs Fernsehen und damit mehr Daten. Und zeigt, dass Netzneutralität alle angeht.

© Jörg Carstensen/dpa

Lebensversicherungen: Gebt mir mein Geld zurück

Viele Kunden kündigen ihre Versicherungen frühzeitig – oft aus persönlicher Not. Dabei gehören sie eigentlich zu den Gewinnern der Krise. Von Nadine Oberhuber

© Leslie E. Kossoff/AFP/Getty Images

Private Banking: Bankgeschäft mit sehr viel Geld

Private Banking ist begehrt, bei Banken wie bei Kunden. Große Institute wie die Deutsche Bank und selbst Sparkassen mischen mit. Worum geht es überhaupt? Ein Crashkurs

© Daniel Roland/AFP/Getty Images

Vermögen: Dienstleister für Millionäre

Christian von Bechtolsheim verwaltet für sehr reiche Kunden rund zwei Milliarden Euro. Ein Besuch bei Focam, einem Family Office. Von Pierre Christian Fink

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Artenschutz: Bedrohter Beethoven-Vogel

Der Ortolan soll einst Beethoven inspiriert haben. Heute ist der Singvogel durch den Rückgang seines Lebensraums und durch Wilderer stark bedroht. Von Hans Schuh

© Anne Gerdes

Forensik: Was Blut am Tatort alles verrät

Ein Tatort, überall Blut, aber keine Leiche. Was ist passiert? Die Infografik zeigt, was man anhand der Spuren über das Opfer, aber auch über den Täter herausfinden kann.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Filmfestspiele: Not in Venedig

© Andreas Rentz/Getty Images

Zum ersten Mal müssen die Filmfestspiele von Venedig ohne das legendäre Hotel Des Bains auskommen. Das Festival muss sich neu erfinden. Von Katja Nicodemus

Martin Mosebach: Karussell der Eitelkeiten

Martin Mosebach hat den großen Gesellschaftsroman unserer Tage geschrieben: Mit boshafter Akkuratesse erfasst er das Milieu der Oberschicht. Von Ulrich Greiner

© Boris Horvat/AFP/Getty Images

Michel Houellebecq: Buchskandal verpasst

Michel Houellebecq enttäuscht die Pariser Kritiker: Sein neuer Roman ist packend, traurig und humorvoll. Schlichtweg perfekt. Von Gero von Randow

© Philipp Stengelin

Clubbing im Harry Klein: Bis die Wände wackeln

Lärmschutz, der in den Bauch geht: Der Club Harry Klein in der Münchner Innenstadt steht auf Federbeinen. Wer hier tanzt, beginnt zu schweben. Von Christian Kortmann

© Klassik Stiftung Weimar, Bestand Museen

Schlossmuseum Weimar: Museumsdirektor Goethe

Goethe hatte viele Talente, als Kurator hätte er sich aber besser nicht versucht. Das zeigt ein Rundgang durch das Schlossmuseum in Weinmar.

Charles Taylor: Erzfeind der Einseitigkeit

Eine Begegnung mit dem kanadischen Philosophen Charles Taylor. Sein Denken bahnt Wege durch das Kuddelmuddel gesellschaftlicher Streitfragen. Von Maximilian Probst

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Justin Sullivan/Getty Images

Karriere: "Frauen haben keine Strategie"

Trotz aller Arbeitszeitmodelle wird vielen Frauen der Sprung nach oben nicht gelingen, sagt Tiemo Kracht, Chef-Personalberater von Kienbaum im Interview.

© China Photos/Getty Images

Contra Frauenquote: Die Quote ist demütigend

Gegen die gesetzliche Frauenförderung gibt es gute Gründe. Frauen müssen endlich lernen, sich durchzusetzen. Das geht nur ohne Quote, kommentiert Evelyn Finger.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Weltkulturerbe: Ruhe oder Ruhm dem Erzgebirge

© Wolfgang Thieme/dpa

In einer Reihe mit den Pyramiden und der Akropolis: Das Erzgebirge könnte Weltkulturerbe werden. Manche in der Region aber schreckt das Beispiel Dresdens ab.

Sachsen: Alles außer Englisch

Das Bildungsmusterland Sachsen patzt bei der Weltsprache. Schuld hat nicht nur die von der DDR geprägte Lehrerschaft.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Donnerstalk: Manner mit Minarett

© Foto: Peter Rigaud

Alfred Dorfer befürchtet, dass man bald nicht mehr verstehen wird, was auf einer Zuckerlpackung steht

© Miguel Villagran/Getty Images

Salzburg: Edelweiß aus Hollywood

Menschen aus aller Welt kommen nach Salzburg, weil sie die Hollywood-Version der Stadt lieben. Eine Rundfahrt zu den Schauplätzen des Musicals "Sound of Music".

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Skisport: Die Gletscherstürmer

In zwei Monaten beginnt der erste Weltcup, aber schon im Spätsommer trainieren die weltbesten Skifahrer in Zermatt. Eindrücke und ein Video von der Piste

+ Weitere Artikel anzeigen