Die SPD hat sie als Erste wiederentdeckt, die Basis . Mehr Basis demokratie will Sigmar Gabriel wagen, die Partei basis soll über den Kanzlerkandidaten und die Volks basis über das Energiekonzept abstimmen. Basis , das ist jetzt modern. Und weil Ursula von der Leyen das fleischgewordene Moderne der CDU ist, wollte sie auch etwas mit Basis machen – Hartz IV in Basis geld umtaufen.

Aber in Sachen Modernisierung lässt sich Angela Merkel so schnell kein Hartz für ein Basisgeld vormachen. Das Kanzleramt hat Nein zum neuen Namen gesagt. Vielleicht hat man dort bemerkt, dass Hartz in Wirklichkeit viel moderner als Basis ist. Abhartzen wurde als Synonym für Rumhängen zum Jugendwort des Jahres gekürt, in Neukölln wollen die Jugendlichen später einmal Hartz IV werden, und Hartz-IV-TV hat es als feststehender Begriff für Sendeformate des Privatfernsehens ins Wörterbuch der Jugendsprache geschafft. Bei Facebook gibt es sogar eine Abhartzen-Community. "Grad aufgewacht… Erstmal eine rauchen, dann zum Deutschland-sucht-den-Superstar-Casting… Morgen im Park abhartzen und besaufen", hat Anna dort gepostet. Wäre es nach von der Leyen gegangen, würde Anna künftig zum Casting für Basisgeld-TV gehen, im Park abbasieren und später Basisgeld werden, wenn es als Superstar nicht klappt. Ob Anna damit geholfen wäre?

Ein Gutes hätte die Umbenennung allerdings gehabt. Sigmar Gabriel, dessen Spitzname Harzer Roller ist, hieße dann Basis Roller. Und das dürfte durchaus in seinem Sinne sein. Dagmar Rosenfeld