Politik

Soziale Netzwerke: Familie Facebook

Facebook ist längst im Mainstream angekommen: Wie das Soziale Netzwerk die Kommunikation von zwei Generationen verändert. Von Khue Pham

CDU: Die Einsamkeit des Norbert Röttgen

Auf dem Weg nach oben hat der Umweltminister alle Freunde verloren. Nun spaltet der Kampf um den CDU-Vorsitz in NRW eine etablierte Männerrunde. Von Tina Hildebrandt.

Türkei-Besuch: Dieselbe Rede, andersherum

Auch bei seinem Besuch in der Türkei spricht Christian Wulff über Integration und Religion. Dabei mutet er seinen Gastgebern etwas zu. Von Tina Hildebrandt, Ankara

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Scott Olson/​Getty Images

US-Immobilien: Ein Insider als Rächer

Bill Frey hat mit Immobiliendeals viel Geld verdient. Nun kämpft er für geprellte Investoren – gegen die Banken. Von Heike Buchter

© Franck Fife/​AFP/​Getty Images

Währungsunion: Sünder werden zu Richtern

Die neuen Regeln für den Stabilitätspakt sind zu lax: Um den Euro zu retten, sollten Deutschland und Frankreich Macht an Brüssel abtreten. Ein Kommentar von Claas Tatje

© Justin Sullivan/​Getty Images

Wirtschaftsforschung: Googeln einmal anders

Ökonomen haben ein Realitätsproblem, empirische Daten über das Wirtschaftsgeschehen sind rar. Nun soll ausgerechnet die Suchmaschine Google helfen. Von Philip Faigle

© STR/​AFP/​Getty Images

Klimaschutz: Mit China für die Welt

Die Welt wird mehr Energie verbrauchen – und die Politik muss handeln. Ab sofort ist Energiepolitik auch Außenpolitik. Ein Gastbeitrag von Claus Leggewie und Dirk Messner

Artenschutz: Der Frosch bleibt tot

Artenvielfalt nützt sogar der Wirtschaft. Aber selbst die Vereinten Nationen tun sich schwer damit, bedrohte Tiere und Pflanzen zu retten. Von Fritz Vorholz

Dieter Greiner: Der Winzer vom Koch

Im Auftrag des damaligen Ministerpräsidenten brachte Dieter Greiner das größte deutsche Weingut auf Vordermann.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

China: Die europäischen Mumien in Xinjiang

Woher stammten die "europäischen" Mumien in Chinas Wüstenboden? Die Antworten, die die Forscher liefern, sind im Land der aufgehenden Sonne auch von politischer Brisanz.

© mathias the dread/​Photocase.com

PID: Gentests an Embryonen helfen Leid zu verhindern

Die Abwehrfront im Parlament gegen die Präimplantationsdiagnostik bröckelt. Welche Folgen hätte es, wenn der Gencheck erlaubt würde? Von U. Bahnsen und M. Spiewak

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Peter Macdiarmid/​Getty Images

Kunst in China: Unsere Menschenrechtspropaganda

Künstler aus China werden im Westen vor allem wahrgenommen, wenn sie als Dissidenten gelten. Diese Denkweise greift viel zu kurz. Von Thomas E. Schmidt

© Neil K.

Bryan Ferry: Dandy in der Komfortzone

Bryan Ferry von Roxy Music bringt ein neues Album heraus. Im Interview spricht er über Cordanzüge, ungefärbtes Haar und Kunst, die zu einem eleganten Landhaus passt.

Emir Kusturica: Singen für den Kriegsverbrecher

An allen Fronten kämpft der Regisseur Emir Kusturica für Großserbien – jetzt kam es beim Filmfestival von Antalya zum Eklat. Von Rüdiger Rossig und Boris Žujko

© Alamode Films

Street-Art-Künstler: Banksy und die Vandalen

Bislang war Banksy vor allem für Bildwitze bekannt, nun zeigt der Street-Art-Star seinen ersten Film. Eines der schönsten Täuschungsmanöver im Kino, findet H. Rauterberg.

Harry Rowohlt: Pooh’s Corner

Meinungen eines Bären von sehr geringem Verstand. Heute: Über Arno Schmidts "Zettels Traum" und oft gehörte Journalistenfragen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Pilgern: Mein Wunder von Lourdes

Eine Pilgerfahrt als Begleiterin behinderter Kinder ist anstrengend - und ein Geschenk. Was eine Protestantin im katholischen Wallfahrtsort findet. Von Sophie v. Maltzahn

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Hochschulinitiative Neue Bundesländer

Ostdeutsche Unis: "Studieren in Fernost"

Eine staatlich finanzierte Kampagne soll Studenten an ostdeutsche Unis locken. Doch schafft sie das auch? Nicht alle sind von dem Konzept begeistert. Von Julia Nolte

© Oli Scarff/​Getty Images

Karriere-Aus: Wer scheitert, ist oft selber schuld

Wer von der Karriereleiter fällt, sollte nicht andere verantwortlich machen. Wer sich fragt, was er falsch gemacht hat, schafft den Karriere-Neustart, schreibt M. Wehrle.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

China: Die europäischen Mumien in Xinjiang

Woher stammten die "europäischen" Mumien in Chinas Wüstenboden? Die Antworten, die die Forscher liefern, sind im Land der aufgehenden Sonne auch von politischer Brisanz.

© Augustinum

Kunstpreis Euward: Kunst aus Verzweiflung

Peter Kapeller und Sigrid Reingruber sind für den Euward nominiert. Der eine arbeitet sich an einem "beschissenen Leben" ab, die andere malt Kreise, immerzu Kreise.

Gefängnisalltag: Geboren im Knast

Immer wieder kommen Frauen während der Haftzeit nieder. Die Justizanstalt Schwarzau ist Österreichs einziges Gefängnis mit Mutter-Kind-Abteilung. Von Maria Sterkl

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Netzdemokratie: Die Stunde der Laien

© Screenshot

Wie das Internet jeden zu einem "Experten" macht – zum Ärger der Eliten. Ein Essay von Ludwig Hasler anlässlich der neuen Ausstellung im Stapferhaus Lenzburg

+ Weitere Artikel anzeigen