Politik

© Privat/​ P.E.N.-Zentrum Deutschland

Pinar Selek: Die Frau, die stört

Die türkische Autorin Pinar Selek wird in ihrer Heimat als Terroristin verfolgt – dabei ist sie wohl Opfer von Justizwillkür. Den Richtern war sie zu unbequem.

Nordrhein-Westfalen: "Wir mögen auch Männer!"

Warum Frauen anders regieren, Ministerpräsidentinnen weinen dürfen und Rot-Grün kein Projekt mehr ist - ein Gespräch mit Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann

Wikileaks: Safer Sex in Schweden

Julian Assange soll ohne Kondom mit Frauen geschlafen haben. Jetzt wird gegen ihn ermittelt. Ist das schwedische Sexualstrafrecht wirklich so streng? Eine Spurensuche

© Alexander Nemenov/​AFP/​Getty Images

Russland: Chodorkowskij, ein Märtyrer ohne Anhänger

Der Schuldspruch gegen Michail Chodorkowskij empört den Westen. Russland jedoch lässt er kalt. Dabei sieht sich der Oligarch als Chronist der dortigen Zustände.

© Steffen Kugler/​ AFP/​ Getty Images

Bundeswehr-Einsatz: Hohle Worte zu Afghanistan

Krieg, Abzug, Terror: Guttenberg, Merkel, Steinmeier finden markige Worte. Ändern oder gar verbessern werden sie in Afghanistan damit nichts. Von Ulrich Ladurner

© Ralph Orlowski/​ Getty Images

SPD: Das neue Leben des Franz Müntefering

Er galt als der große Einsame der Politik. Nun spricht der Ex-SPD-Chef über "sowas wie Freunde" und das Zusammenleben mit seiner jungen Frau Michelle. Von P. Dausend

© Fabrice Coffrini/​AFP/​Getty Images

Republikflucht: Wir hauen ab!

Jedes Jahr ziehen Zehntausende Schweizer ins Ausland. Aber niemand fragt, warum sie auswandern. Emigration ist ein politisches Tabu.

Ausblicke: Warum Vorhersagen nie taugen

Wissenschaftler zeigen, dass die meisten Experten-Prophezeiungen zu Politik und Wirtschaft falsch sind. Bleigießen taugt also mehr, findet J. Joffe.

© Marta Hegedus/​ AFP/​ Getty Images

Ungarn: Ungarns Abschied von Europa

Die EU muss auf die scharfen Mediengesetze in Ungarn reagieren. Das Land ist auf dem Weg zu einer autoritären Herrschaft. Ein Gastbeitrag von Jan-Werner Müller

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Aufklärer: Montesquieus große Deutschlandreise

© Wikimedia Commons

1728 macht der französische Gelehrte Montesquieu eine längere Reise ins Nachbarland. Szenen einer Entdeckungsfahrt, die hierzulande bis heute unbekannt geblieben ist.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Tierliebe: Mein teurer Freund

Ob Designerkleidung oder Massage: Für Hunde gibt es heute alles. Mit der Tierliebe verdient die Branche jährlich fünf Milliarden Euro. Von Marcus Rohwetter

Winterchaos: Versager im Schnee

Die Deutschen schimpfen über verspätete Züge und vereiste Straßen. Dabei zahlen wir jetzt nur den Preis für unser Effizienzdenken. Ein Kommentar von Dietmar H. Lamparter

Konjunkturpolitik: Die Rückkehr der Ideologen

Kaum geht es dem Land besser, kehrt die Ideologie der Vorkrisenzeit zurück. Kann Deutschland nicht lernen – oder will es nur nicht? Von Marc Brost und Mark Schieritz

Genindustrie: Wem gehört der Brokkoli?

Nahrungsmittelkonzerne liefern sich einen Wettstreit um das Patentieren von Gemüse, Obst und sogar Tieren. Die Biopatente behindern die Forschung. Von C. Grefe

© Lionel Bonaventure/​AFP/​Getty Images

Frankreich: Sarkozy, im Ankündigen ganz groß

Der französische Präsident plant eine umfassende Steuerreform. Doch der politische Spielraum für seine Pläne ist gering. Von Gero von Randow, Paris

© Ronaldo Schemidt/​AFP/​Getty Images

Umweltpolitik 2010: Kein gutes Jahr für das Klima

Die Weltkonferenz von Cancún hat weitaus weniger gebracht, als behauptet wird. Wirksamer Klimaschutz ist nicht wahrscheinlicher geworden. Von Fritz Vorholz

Mindestlohn: Raus aus der Niedriglohnfalle

Endlich wollen auch Arbeitgeber den Mindestlohn. Aber statt Kleckerlösungen für Einzelbranchen braucht es einen allgemeinen Mindestlohn für alle, kommentiert Ch. Tenbrock

Tierliebe: "Wildlife im Wohnzimmer"

Der Unternehmer Torsten Toeller füttert alles, was läuft, schwimmt, fliegt und krabbelt. Ein Gespräch über Tiere und ihre Menschen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Ulet Ifansasti/​Getty Images

Präkognition: Kann unser Gehirn hellsehen?

Einige Forscher behaupten, der Mensch könne unterbewusst Zukunftsereignisse vorhersehen. Auch 2011 wird es dafür aber keinen Beweis geben, meint Christoph Drösser.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Fußball: Generation Kopfhörer

© Christof Koepsel/​Bongarts/​Getty Images

Bloß nicht stören: Die Fußballhelden der Gegenwart sind vor allem Träumer. Kein Wunder, dass Michael Ballack in dieser Mannschaft nichts mehr zu melden hat. Von P. Kümmel

© Atta Kenare/​AFP/​Getty Images

Iranischer Regisseur Pahani: Ein leerer Stuhl klagt an

Weltweit formiert sich der Protest gegen das harte Urteil, das ein iranisches Revolutionsgericht über die Filmregisseure Jafar Panahi und Mohammad Rasoulof verhängt hat.

Havekost-Ausstellung: Ratlos in Dresden

Der Maler Eberhard Havekost hat seine Dresdner Ausstellung ganz und gar in ein Künstlerprojekt verwandelt. Mit dem Ergebnis, dass sie viel zeigt, aber nichts erklärt.

© picture alliance /​ dpa

Waldschlösschenbrücke: Die Dresdner Barbarei

Am 4. Advent wurde der Hauptteil der Waldschlösschenbrücke eingeschwommen, die Dresden 2009 den Titel Weltkulturerbe gekostet hat. Christoph Dieckmann ist hingewandert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Sozialwissenschaft: Der Hartz-IV-Professor

Rainer Göckler leitet den neuen Studiengang Soziale Sicherung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Was man dort lernen kann, erklärt er im Interview.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Republikflucht: Wir hauen ab!

© Fabrice Coffrini/​AFP/​Getty Images

Jedes Jahr ziehen Zehntausende Schweizer ins Ausland. Aber niemand fragt, warum sie auswandern. Emigration ist ein politisches Tabu.

+ Weitere Artikel anzeigen