Politik

© Jörn Pollex/Getty Images

Ernährung: Anständig satt werden

Wer Billigfleisch kauft, will nicht wissen, wie es produziert wurde. Aber es gibt Zeichen für eine Trendwende. Frank Drieschner über die Folgen des Dioxinskandals

© MARTIN BUREAU/AFP/Getty Images

Tunesien: Revolution, Phase zwei

Straßenkomitees und die Armee sichern Tunesiens neue Freiheit. Doch nun muss sich das Volk politisch organisieren. Wie soll das gehen? Von Gero von Randow, Tunis

© AFP/Getty Images

Ungarn: Orbáns schwarze Liste

Schon vor mehr als zehn Jahren wetterte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán gegen kritische Presseberichte – beispielsweise in der ZEIT. Von Christian Schmidt-Häuer

© Alberto Pizzoli/AFP/Getty Images

Italien: Berlusconis vulgäres Spektakel

Italiens Premier soll Sex mit Minderjährigen haben. Und er soll dafür Schweigegeld zahlen. Doch die italienische Öffentlichkeit stört das nicht. Von Birgit Schönau, Rom

© Getty Images

Tunesien: Der demokratische Sonderfall

Kann sich die Revolution in Tunesien auch auf andere arabische Länder übertragen? Nur wenn die ökonomischen und sozialen Faktoren stimmen, kommentiert Josef Joffe.

© Roberto Schmidt/AFP/Getty Images

Nach dem Referendum: Doppelte Fragilität im Sudan

Der Sudan teilt sich friedlich, aber die Demokratie hat weder im Norden noch im Süden eine Chance. Zumindest im Süden kann Deutschland helfen. Ein Gastbeitrag

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Dioxin-skandal: Die Wende der Ilse Aigner

Lange hat sich die Agrarministerin Aigner im Dioxin-Skandal Zeit gelassen. Der jetzt vorgestellte Aktionsplan könnte zumindest die größten Gesetzeslücken schließen.

© Justin Sullivan/Getty Images

Steve Jobs: Der König ist krank

Steve Jobs gilt bei Apple als unentbehrlich. Nun muss der Chef erneut wegen Krankheit pausieren. Schon hat die Suche nach einem Erben begonnen. Von Marcus Rohwetter

© Georges Gobet/AFP/Getty Images

Ungarn: "Geld holen, wo es Geld gibt"

In ihrer Finanznot schröpft die ungarische Regierung Auslandsfirmen und plündert die private Rentenkasse. Ökonomen im Land sind entsetzt. Von Christian Tenbrock

Konjunktur: Die erwartbare Inflation

Eine alte Bekannte der Wirtschaftberichterstattung ist zurück: die Inflation. Besonders wundern sollte uns das nicht. Von Thomas Fischermann

Schadensersatz: Dicke Rechnung von MAN

Der Münchner Lkw- und Maschinenbauer fordert von früheren Vorständen Schadensersatz in Rekordhöhe. Unwahrscheinlich, dass die so viel zahlen. Von Dietmar H. Lamparter

ThyssenKrupp: "Nennen wir es Pflichtgefühl"

Ekkehard Schulz, 69, tritt als Chef von ThyssenKrupp ab. Sein Rezept: Die Wahrheit sagen. Sich selbst fordern. Und ab und zu jagen gehen. Ein Interview.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Verhaltensforschung: Ohne Feind kein Freund

© Abid Katib/Getty Images

Ohne Feinde gibt es auch kein Wirgefühl. Damit wir auf der Erde näher zusammenrücken, brauchen wir einen gemeinsamen Gegner, meint Ulrich Schnabel.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Geistesgeschichte: Die Wahrheit der Philosophie

© Hulton Archive/Getty Images

Seit Sokrates ist Philosophie auch Antidemagogie: Wie philosophisches Denken unsere Auffassungen über Gott und die Welt auf die Probe stellt. Von Martin Seel

© Hulton Archive/Getty Images

Schwerpunkt Philosophie: Staunen ist der Anfang

Die Welt verstehen, sie aber nicht vereinfachen: Warum Philosophie die Selbstverständlichkeiten meiden und alle Hoffnung auf Lebenshilfe enttäuschen muss. Von J. Jessen

Philosophie: Weltverdüsterungspathos

Adorno, Heidegger, Agamben: Ihre Philosophie ist noch immer aktuell – genauso wie das unverwüstliche Verlangen, das "Ganze als Ganzes" zu denken. Von Thomas Assheuer

© Hans Jörg Michel

Theaterstück "supernova": Wie Gold gemacht wird

Lockere Sprünge zwischen Raum und Zeit: "supernova" von Philipp Löhle wird in Mannheim uraufgeführt. Ein Stück über die Gier, das viel über das deutsche Theater verrät.

"King Lear" in Hamburg: Kalte Dusche

Georg Schmiedleitner hat Shakespeares "King Lear" in Hamburg als Slapstick-Stück mit vielen Wasserspielen inszeniert. Ein Wasserballet ohne Tiefgang, findet Josef Joffe

Gabriel Metsu: Das Leben malen

Wie Vermeer, nur anders: Amsterdams Rijksmuseum feiert das hinreißende Werk des niederländischen Malers Gabriel Metsu. Benedikt Erenz

"Dschungelcamp": Die Idee von der WG

Im "Dschungelcamp" werden nicht nur Ex-Sternchen entsorgt. Gegen die mediale Verwurstung sind auch Rainer Langhans und Mathieu Carrière nicht gefeit. Von Ursula März

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Jobsuche: Aktiv bleiben trotz Arbeitslosigkeit

© Hendrik Schmidt/dpa

Arbeitslosigkeit nach der Uni kann Absolventen schwer zusetzen. Der Arbeitspsychologe Karsten Paul spricht im Interview über den richtigen Umgang mit der Jobsuche.

+ Weitere Artikel anzeigen